Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.424 mal aufgerufen
 Martini
Martini Rider Offline




Beiträge: 95

03.03.2011 20:01
Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

an meinem scheinwerfer fehlt eine befestigungsschraube,gibt es da einen trick oder muss ich den reflektor rausholen,nur wie?-kann mir jemand einen tipp geben, damit,sobald sich mene überdehnten handgelenke erholt haben,ich wieder ans werk gehen kann. so ein wackeliger scheinwerfer nervt
danke im voraus
micha

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.075

03.03.2011 21:27
#2 RE: Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

Hat der Scheinwerfer nur eine einzige Schraube? Wenn nein, dann solltst Du Dein Problem vielleicht etwas detaillierter darstellen.

Martini-Andy Offline




Beiträge: 804

04.03.2011 19:33
#3 RE: Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

Hi Micha, bin leider heute nicht dazu gekommen mal genauer nachzuschauen.
Für Mitleser: Es hat sich wohl die linke Schraube, die den SW hält, verabschiedet. Da Micha nicht weiß, welche Größe diese hat und wie die genau sitzt braucht er Hilfe, wie/ob der Einsatz aus der Verkleidung nach hinten oder nach vorn ausgebaut werden muss, um das wieder zu richten. Bei mir ists zu lange her, daß ich das mal gemacht habe (bin ja auch schon über ... Shit, Alzberger oder wie das heißt lässt grüßen )

Martini Rider Offline




Beiträge: 95

04.03.2011 21:25
#4 RE: Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

Danke Martini Andy,
genauso ist es.Bin ratlos, meine rechte Hand ist ziemlich lediert, ich bin mir fast sicher ,dass es da eine Möglichkeit geben muss, besser an die Schraube heran zu kommen. Wie siehts denn mit den Abdeckungen für die Blinker aus ?- Sind die nicht eventuell zu lösen ?
Gruss
Michael

Martini-Andy Offline




Beiträge: 804

05.03.2011 13:11
#5 RE: Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

die Abdeckungen haben nur eine Schraube, deren Kopf in diese einlaminiert ist, von innerhalb der Verkleidung sind die lediglich mit einer Mutter fixiert. Ebenso wie die Abdeckkappen der Zusatzscheinwerfer

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.260

23.03.2011 20:27
#6 RE: Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

Vielleicht hilft die Anbauanleitung für die Martini-Verkleidung ein bißchen weiter.

Peter

Martini Rider Offline




Beiträge: 95

10.07.2011 10:25
#7 RE: Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

Hallo Peter,
ich vermute mal, dass ich die Lenkerverkleidung demontieren muß, um an die Befestigung zu kommen.Kann dass sein, wäre jedenfalls kein ganz so grosser Aufwand.
Gruss
Michael

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.260

10.07.2011 11:48
#8 RE: Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

Hallo Michael,

das ist eine Frage an die tatsächlichen Martinifahrer, wie z.B. Martini-Andy, Michael TÜ u.a. - ich bin im französischen XS1100-Forum per Zufall auf die 'Anbauanleitung' gestoßen und habe sie daraufhin im Downloadbereich unter 'Dies & Das' eingestellt, kenne aber ansonsten die Martini nur 'aus der Ferne'.

Gruß, Peter

Martini-Andy Offline




Beiträge: 804

10.07.2011 12:55
#9 RE: Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

Hallo Michael,
den lenkerfesten Teil musst Du nicht demontieren, es reicht, den Hauptteil abzubauen. Der geht allerdings erst weg, nachdem Du die beiden unteren Hälften entfernt hast. Wenn Du die 4 Schrauben des Hauptteils und den Kabelstrang zum Scheinwerfer bzw. zu den Blinkern gelöst hast, kommst Du von innen her an den Scheinwerfer einigermaßen gut ran. Ist zwar immer noch eine Fummelei, aber Du kommst an beide Befestigungsschrauben ran. Mir ist eben eingefallen, daß ich die Tage mal was weggeräumt habe und an meine Reserveverkleidung besser rankomme. Hier sind mal 2 Bilder aus der Perspektive abgebaut und leicht zugänglich



Martini-Andy

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

Martini Rider Offline




Beiträge: 95

06.03.2012 20:09
#10 RE: Scheinwerfer ausbauen bei der Martini? Thread geschlossen

Hallo Martini - Andy,
nachdem ich letzte Woche einen Fehler in der Blinkeranlage hatte, kamich nicht drumherum die Verkleidung komplett zu demontieren. Der Massefehler war schnell gefunden, ich habe dann auch die Gelegenheit genutzt, die Befestigungsschraube neu einzubauen. Obwohl ich an die Öffnung(wie auf Deinen Fotos zu sehen) gut ran kam, war es eine ziemliche Fummellei. Das grösste Problem war, dass ich keine passende Schraube hatte, entweder war sie zu lang, so dass ich den ersten Gewindegang nicht gerade ansetzen konnte, oder bei entsprechender Kürzung , konnte ich zwar die Schraube ansetzen, aber sie war dann eben zu kurz... Ich habe dann die Schraube von "aussen " angesetzt ,weil da mehr Platz war, ca. eine halbe Stunde mit den Fingern die gefühlten 100000 Gewindegänge eingedreht und dann von "innen" eine Mutter drauf gedreht. Lange Rede kurzer Sinn, falls mal jemand das gleiche Problem haben sollte eine 8mm x 4,5cm Schraube mit entsprechender Mutter ist die alternative Lösung. Die Demontage / Montage der Martini Verkleidung war dagegen überraschend einfach, selbst für mich, der ich kein "Schrauber" bin.
Viele Grüsse und Danke für die Fotos !
Martini- Rider

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software