Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.388 mal aufgerufen
 Zubehör - An-, Ein- und Umbau
XS-Eisbaer Offline




Beiträge: 133

14.08.2011 09:19
Krauser Koffer antworten

Hallo,
haben mal wieder eine Frage.
Kann man die alten Krauser Koffer "lackieren"?
Wenn ja, kann uns jemand sagen, was man am besten nimmt?
Danke
LG
Karin

petloc Offline




Beiträge: 80

30.08.2011 21:57
#2 RE: Krauser Koffer antworten

Hallo Karin,

ich denke, dass man die Koffer schon lackieren kann. Zum Lackieren auf Kunststoff gibt's sogenannte Kunststoff-Primer. Das sind Haftvermittler, so dass die obligatorische Grundierung auf Kunststoff hält. Ist das gegeben, kann man eigentlich fast beliebige Lacke aufbringen. Die Oberfläche der 'alten' Krauser Kofferdeckel ist aber strukturiert, zumindest ist das bei meinen so. Das würde ich auch so lassen. Spachteln zum Glätten wäre m.E. keine gute Idee, denn die Kofferdeckel verwinden sich beim Öffnen/Schließen. Da würde die Spachtelmasse ziemlich sicher Risse bekommen oder sogar ganz abplatzen.

Ich habe auch schon darüber nachgedacht, zumindest die Deckel zu lackieren (schau auch mal meinen Thread XS mit Verkleidung von Delta Design an). Die Kofferdeckel in der gleichen Farbe wie der Rest wäre bestimmt auch noch ein Hingucker.

Gruß

Peter

XS-Eisbaer Offline




Beiträge: 133

02.09.2011 07:29
#3 RE: Krauser Koffer antworten

Hallo,
danke für die Antwort.
Wir haben jetzt eigentlich eine recht einfache Lösung gefunden...
Es gibt "Stossstangenschwarz", dies gleichmässig aufgetragen und die Koffer haben wieder eine satte Farbe
Gruss
Karin

Martini-Andy Offline




Beiträge: 804

02.09.2011 09:13
#4 RE: Krauser Koffer antworten

Hi Karin,
ist das ein Sprühlack? Wenn ja, wo hast Du den gefunden, Baumarkt oder Fachgeschäft?
Wie stoßfest/abriebfest ist der Lack?
Gruß vom Bodensee
Martini-Andy (derauchmalschwarzeKofferhatteundwiederrichtigschwarzehabenwill)

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

XS-Eisbaer Offline




Beiträge: 133

02.09.2011 11:56
#5 RE: Krauser Koffer antworten

Nein, ist kein Lack; gibt es beim Autozubehör bzw. Baumarkt (toom für 5,99 Euro). Wird mit einem Schwamm aufgetragen (ähnlich wie Schuhcreme).
Dann gut trocknen lassen. Reichte locker für die beiden Koffer, ist noch immer was übrig.
Wenn ich es schaffe, mache ich mal Fotos...
Gruss
Karin

petloc Offline




Beiträge: 80

02.09.2011 18:09
#6 RE: Krauser Koffer antworten

Hi Karin,

ich dachte, Du wolltest die Koffer in der selben Farbe lackieren, wie z.B. der Tank hat. Das war eigentlich meine Idee. Aber um die Koffer wieder richtig schwarz zu bekommen ist Dein Tipp sehr hilfreich. Meine Koffer haben zwischenzeitlich seltsame graue Schlieren. Ich werde das einfach mal ausprobieren.

Gruß

Peter

XS-Eisbaer Offline




Beiträge: 133

02.09.2011 19:09
#7 RE: Krauser Koffer antworten

Der Grundgedanke war auch die Lackierung, allerdings sehen die Koffer jetzt auch so wieder richtig gut aus.
Gib mal Bescheid, was Dein Ergebnis ist.
Gruss
Karin

petloc Offline




Beiträge: 80

24.04.2013 18:57
#8 RE: Krauser Koffer antworten

Hallo Karin,

das hat jetzt mal leider richtig lange mit meiner Antwort gedauert . Zu meiner Entschuldigung muss ich sagen: "Ich war lange krank, ich hatte Schnupfen" .

Spaß beiseite, heute hab' ich mir einen 'Plastikreiniger' (Stoßstangenschwarz oder wie das Zeug auch bei den verschiedenen Herstellern immer heissen mag, also keinen 'Gartenmöbelreiniger') im KFZ Fachhandel besorgt. Auf jeden Fall steht auf der Sprühdose, dass man damit 'aufgehellte' Plastikteile wieder wie neu erstrahlen lassen kann. Und ... es funktioniert !!!

Ich hab' die Koffer kurz eingesprüht und mit einem weichen Lappen abgewischt. Das Ergebnis ist echt verblüffend. Ich werde die Dinger jetzt mal von der Garage ins Tageslicht befördern und dann umfassend behandeln. Ich denke aber, das mit dem Lackieren hat sich damit abschließend erledigt.

Nochmal danke für den Tipp.

Gruß

Peter

Zitat (Herkunft unbekannt): "Man kann alles so oft verbessern, bis es nicht mehr funktioniert."
Dieses Forum beweist täglich das Gegenteil!

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software