Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.968 mal aufgerufen
 Betriebsstoffe, Pflegemittel, u.ä.
XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.863

02.02.2009 17:09
Essig als Rostfresser antworten

Ich habe einen interessanten Link gefunden.
Da wird ein Wundermittelchen angepriesen, das selbst total angerostete Teile wieder schön Fit macht.
http://www.cookhaus.co.uk/vinegar/index.htm

Klickt euch mal durch die Bildgalerie.
Was soll den das für ein Zeugs sein ?
Scheint aber gut zu funktionieren .... so wie alle Chemis aus den Ausland
Soll aber wohl nicht billig sein.

Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Art Offline



Beiträge: 168

02.02.2009 21:01
#2 RE: Rostfresser antworten

wieso nicht billig - für ne Flasche Malzessig 14 pence. Ist doch ein guter Preis.

__________________________________________________

Meine Bikes:
XS 1100 EZ. 4/78;
FZR 1000 EZ. 3/89

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.863

02.02.2009 21:10
#3 RE: Rostfresser antworten
In der Bucht 560 ml 5,99 + 5,90 € Porto

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.236

02.02.2009 21:17
#4 RE: Rostfresser antworten

Hallo Rolf,

möglicherweise habe ich ja den Grund für Deinen vorgezogenen Aprilscherz (der in die Quasselecke gehört) nicht mitbekommen.

'Vinegar' ist schlicht Essig (für wenige Pence z.B. von WAL MART), und die 'gesäuberten' Antriebswellen waren schon vorher nicht angerostet, sondern auf rostig 'geschminkt'. Einen solchen Trottel, der einerseits mit Schutzhandschuhen arbeitet, andererseits die Armbanduhr anläßt, habe ich auch schon lange nicht mehr gesehen.

Verrätst Du den Grund für diese Inszenierung?

Gruß, Peter

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.863

02.02.2009 21:44
#5 RE: Rostfresser antworten

In Antwort auf:
möglicherweise habe ich ja den Grund für Deinen vorgezogenen Aprilscherz (der in die Quasselecke gehört) nicht mitbekommen...... Verrätst Du den Grund für diese Inszenierung?


Hallo Peter.

Was war das denn jetzt ????
Ich habe den Tip von anderen Motorrad Kollegen bekommen, die damit anschneibar gute Erfolge erzielt haben,
sonst hätte ich das hier nicht reingesetzt.

Diese Essig Plörre ist hier anscheinend nicht zu bekommen, Wal Markt gibt es hier nicht mehr.
Der einzige Anbieter hier scheint ein Ebayer zu sein.

Wie schminkt man denn auf rosig ???? - und ob der Knabe ein Uhr dabei trägt ist doch total unwichtig.
Ich finde, wenn es denn wirklich was bringt, gehört dieser Tip, oder in deinen Worten Aprilscherz, in diese Ecke.
Ich habe auch noch (geschminkte) rostige Teile, die auf eine sanfte Art entrostet werden müssten und wenn es
was mit dem Malz Essig auf sich hat (nur Essig scheint nicht zu funktionieren) wäre es eine Versuchung wert.

Gruß
Rolf


_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.236

02.02.2009 22:02
#6 RE: Rostfresser antworten

O.K. Rolf, Du hast recht - im Technik-Bereich geht mir der Humor völlig ab.

Gruß, Peter

christian Offline




Beiträge: 146

03.02.2009 14:13
#7 RE: Rostfresser antworten

Also eins muß klar sein wenn der Rost Narben hinterlassen hat gehen die nacher auch nicht mehr raus.
Egal ob das Wundermittel geht oder nicht.
Mir scheint die Teile waren nur geschönt. Rost schaut anders aus.
Die Mittel sind vielfältig, warum soll Essig nicht gehen, wenn WC Reiniger auch geht.
In Google "Malz essig entrosten" lästert man sich in einem Kia Forum auch ab.
mfG Christian

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.236

03.02.2009 17:51
#8 RE: Rostfresser antworten

Ist das nicht schön, nun haben auch (Fast-) Nonsens-Diskussionen Eingang ins XS1100-Forum gefunden.

Ja, Essig hat aufgrund der enthaltenen Säure (Achtung stark ätzend!) eine entrostende Wirkung. Ob es sich dabei um Malzessig oder Vitzliputzli-Essig handelt, ist allerdings sch...egal, auf die Säurekonzentration kommt es an! Immerhin ist Essigsäure ökologisch etwas unbedenklicher als Salzsäure (WC-Reiniger).

Die in den Bildern gezeigten Teile waren nicht verrostet, sondern wie ich bereits sagte, auf rostig 'geschminkt'!

Wer gern 'Fish and Chips' ißt (der frißt auch kleine Kinder), findet den dafür angeblich dringend erforderlichen Malzessig nicht nur in Feinkostläden, sondern sogar bei REWE, oder kann ihn sich wie Paula selbst herstellen.

Noch 3 Links zu Malzessig:

http://www.chefkoch.de/rezepte/268171103...ch-n-Chips.html

http://www.cojito.de/kochrezept_26752_paulas-malzessig.htm

http://www.gasterea.de/Lexikon/Malzessig.htm

Nun entrostet mal schön.

Gruß, Peter

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.863

03.02.2009 22:11
#9 RE: Rostfresser antworten

In Antwort auf:
Ist das nicht schön, nun haben auch (Fast-) Nonsens-Diskussionen Eingang ins XS1100-Forum gefunden.


Wenn man über solche (Nonsens?) Themen hier nicht diskutieren kann/will, können wir gleich das Forum wieder schließen. Unter Forum verstehe ich den Austausch von Erfahrungen und Meinungen u.a auch von solchen Beiträgen, egal ob es was Gutes oder Schlechtes ist, aber in vernünftiger Form.

Ich habe die gleiche Frage in einem etablierten Oldtimer Forum gestellt, in dem echte Fachmänner über Entrostung ihrer Schätzchen diskutieren; und die bisherigen Antworten zu meinem Beitrag waren auf jeden Fall sachlicher und freundlicher. Es wurde/wird sogar Ersthaft darüber diskutiert !

Bei uns im REWE gibt es das Malz Essig nicht, hat es auch noch nie gegeben.
Ich werde mir demnächst auch Holland eine Flasche mitbringen und es ausprobieren.
Wenn was übrig bleibt, kommt es in den Salt.

Gruß
Rolf


_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.236

04.02.2009 02:06
#10 RE: Rostfresser antworten

Hallo Rolf,

es scheint, daß ich mal wieder etwas zu sehr auf die Pauke gehauen habe - es tut mir leid und ich entschuldige mich. Aber könnte es nicht sein, daß Du nun vielleicht auch etwas überempfindlich reagiert hast? Ich erinnere mich noch, wie Du mich mal mit meinem 'Elektronik-Quatsch' abgeputzt hast, ohne daß es von mir daraufhin irgendeine Unmutsäußerung gegeben hätte.

Warum willst Du Dich auf den Malzessig festlegen - der Malzgehalt ist nur für den Geschmack, für die Rostlösung ist die Konzentration der Essigsäure in der Brühe von Bedeutung. Nicht daß ich Dich beeinflussen möchte, sicherlich ist auch eine Prise Malzgeruch in der Luft etwas angenehmer als nur der stechende Essiggeruch.

Gruß, Peter

christian Offline




Beiträge: 146

07.02.2009 11:05
#11 RE: Rostfresser antworten
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software