Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 2.651 mal aufgerufen
 Motor
xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.050

30.08.2012 12:20
Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Eventuell habe ich einen Weg gefunden, das Zahnrad des 2. Gangs nachbauen zu lassen. Bevor ich hier tiefer grabe: besteht Interesse an so etwas? Ich vermute mal - ohne konkrete Preise zu haben - dass der Spass auf 100 - 200 Euro kommt.

Danke für Euer Feedback,
Martin

Leon Offline




Beiträge: 233

30.08.2012 19:57
#2 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Wäre dabei....

Gruß
Leo

Steppel ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2012 20:10
#3 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Bist Du Dir sicher, daß es nicht mehr lieferbar ist ?
2008 beim freundlichen Händler nebenan, war das kein Problem !
Gruß
Steppel

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
PICT0288.JPG
Steppel ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2012 20:20
#4 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Ach vergass ich, die Probleme mit dem zweiten, sind eigendlich die Zapfenprobleme
des fünften.
Das gab es aber noch 2008.
Aussage damals , ne für den Motor gibt es noch alles !
Steppel

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.050

30.08.2012 20:25
#5 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Wenn's das noch gibt, dann braucht es keinen Nachbau. Das würde zu teuer - vermutlich. Wer weiss näheres, obs noch Zahnräder gibt?

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.245

31.08.2012 07:55
#6 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Die Chance, 2. und 5.Gang-Rad in verbesserter Ausführung nachzubauen, gabs schon mal - wie das ausging, ist bekannt. Gibt es eine Möglichkeit, die beiden Getrieberäder als aufeinander abgestimmtes Paar nachzubauen? Preis? Wenn dann noch die Nabe des 2.Gang-Rades um den von YAMAHA verbrochenen konstruktiven Falschbetrag verschoben und um das original vorhandene übermäßige Spiel verbreitert wäre, so daß man sich Abdrehen und Ausdistanzieren (zumindest weitgehend) sparen könnte (vgl. Überlegungen zur 2.Gang-Reparatur per Ausdistanzierung), wäre ich auch interessiert. Ein nur 1:1-Nachbau dürfte angesichts der trotzdem aufzubringenden Arbeit (viel) zu teuer werden.

Peter

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.050

31.08.2012 08:03
#7 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Hallo Peter,

ja klar. Wenn dann sollte das Rad eben nicht kopiert sondern auch noch verbessert werden. Ich bin ganz am Anfang meiner Recherchen. Daher kann ich noch nicht viel sagen. Demnächst mehr.... (bei Interesse).

Achja: Peter, hast Du den Link zur Hand zum Thema "Zahnrad nachbauen"? Ich habe nichts gefunden. Danke

Martin

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.245

31.08.2012 08:32
#8 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Hallo Martin,

mit dem "Link zum Thema Zahnrad nachbauen" meinst Du vermutlich den erwähnten, an mangelndem Interesse gescheiterten Versuch. Zwar habe ich darauf in anderen Beiträgen schon 2mal oder 3mal Bezug genommen (u.a. in Zusammenhang mit der Ausdistanzierung), einen Link zu einer ausführlicheren Darstellung gibt es jedoch leider nicht. Ich habe davon auch erst nachträglich Kenntnis erhalten. Der Vorgang lag lang vor dem Start des neuen Forums und auch vor meinem Eintritt ins alte Forum - wenn ich mich richtig an dazu gemachte Aussagen erinnere, ging es damals allerdings nicht um geometrisch-konstruktive Verbesserungen, sondern um eine Erhöhung der Verschleißfestigkeit. Für Detailinformationen aus erster Hand brauchst Du dich aber nur an Rolf zu wenden.

Gruß, Peter

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.050

31.08.2012 11:31
#9 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Hallo Peter,

vielen Dank. Dann hoffe ich mal, dass sich Rolf meldet und etwas dazu beiträgt.

Danke,
Martin

Reso Offline



Beiträge: 192

01.09.2012 10:48
#10 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Tach Leute,
hab eben bei Yamaha Landshut (ist kein kleiner Laden) angerufen und per Ers.-Teilnr. nach dem Ritzel 5.Gang gefragt.
Ist definitiv nichtmehr lieferbar. Eine Preisauskunft konnte somit auch nicht gegeben werden.
Meine Überlegung zum Nachbau:
Würde es nicht reichen, wenn technisch möglich, die Klauen des 5. um besagte 1-1,5mm länger zu machen?
Dadurch wäre nur ein Ersatzteileil erforderlich und das 2. konnte bleiben wie, wo es ist.

Gruß, Hendric

PeterM Offline




Beiträge: 81

02.09.2012 10:34
#11 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Hallo

Ein Getrieberad nachbau sollte gleich mit Längeren Zapfen Gefertigt werden.
Kürzen kann man sie immer noch um auf das Gegenrad abzustimmen .

Ich hätte auch Interesse und würde 1 nehmen.

Gruß PeterM

Hoschl Offline




Beiträge: 254

02.09.2012 12:08
#12 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Ich wäre auch mit einem dabei.

Gruß
Achim

Leon Offline




Beiträge: 233

05.09.2012 23:05
#13 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

... jetzt mal ganz weit aus dem Fenster gelehnt:

Wenn das klappt, würde ich ein Getriebe-Schrauber WoE anbieten.

Gruß
Leo

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.245

27.07.2013 04:36
#14 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Martin,

ist die Angelegenheit denn nun gestorben, oder im 'Untergrund' weitergelaufen? In jedem Fall fehlt hier eine Information über den Weitergang oder das Begräbnis.

Peter

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.050

27.07.2013 11:35
#15 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

Peter,

mangels Interesse ist das Thema gestorben.

Martin

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.245

27.07.2013 12:24
#16 RE: Nachbau 2.Gang-Getrieberad Thread geschlossen

w.z.e.w.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software