Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.356 mal aufgerufen
 Martini
hawkeye666 Offline



Beiträge: 60

06.09.2012 19:42
Eine " Echte Martini " ? Thread geschlossen

Hallo,
ich war heute bei meiner Motorrad Werkstatt da ich Probleme mit einer meiner XS -en hatte um Rat zu suchen .
Am Ende fragte er mich ob ich Interesse an einer 1100 er hätte . Er zeigte sie mir und ich war überrascht - optisch einigermaßen OK und nach farbgebung / Verkleidung nach eine Martini .
Nun meine Frage kann man an Hand der Fahrgestellnummer herausfinden ob es eine Originale ist oder nur eine " nachgerüstete . Im Brief steht nur eine 4-tlg . Verkleidung - Yamaha und sonstige Eintragungen. EZ = 3/87 .
Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen .
Mfg
Thomas - hawkeye666

Hoschl Offline




Beiträge: 254

06.09.2012 20:02
#2 RE: Eine " Echte Martini " ? Thread geschlossen

Man kann es glaube ich nicht direkt an der Fahrgestellnummer festmachen. Meine hat die 120503 und ist eine echte Martini. Es gab damals noch ein Zertifikat dabei. Ansonsten gibt es keinerlei Dinge, an die man es festmachen könnte. Selbst die originalen Lackierungen haben Unterschiede.

Gruß
Achim

Martini-Andy Offline




Beiträge: 804

06.09.2012 21:05
#3 RE: Eine " Echte Martini " ? Thread geschlossen

meine erste hat die FG-Nummer 120496, die zweite weiß ich im Moment nicht auswendig, sie liegt aber auch in der Nähe dieses Nummernkreises.

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

Hoschl Offline




Beiträge: 254

06.09.2012 21:54
#4 RE: Eine " Echte Martini " ? Thread geschlossen

Wir sollten die Nummern mal zusammentragen

Gruß
Achim

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software