Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 2.899 mal aufgerufen
 Vergaser
Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

24.09.2012 10:25
andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo,

mein neuer/gebrauchter Motor läuft mit der alten Vergaserbedüsung nicht mehr. In tiefen Drehzahlen viel zu fett. Sie bricht völlig zusammen beim Losfahren. Ohne Last (also z.B. beim Vergasersynchronisieren) läuft sie auch unten rum schön. Oben raus läuft sie sauber und hat mehr Kraft als zuvor. Das Verhalten beim Synchronisieren lässt den Schluss zu, dass der Vergaser sauber ist.

Kann das sein, dass mein alter verschlissener Motor eine andere Bedüsung gebraucht hat als der neue, sehr wenig verschlissene?

Die Empfehlung für den von mir verwendeten XJR1200 Vergaser lautet:

Hauptdüse 115
Leerlaufdüse 42,5
Leerlaufluftdüse 115 oder 127,5
Nadel in der mittleren Position

Mein alter Motor lief gut mit:

Hauptdüse 110
Leerlaufdüse 40
Leerlaufluftdüse 115
Nadelposition weiß ich nicht mehr

Jetzt ist sie kaum fahrbar - sie geht beim Anfahren aus. Das Kerzenbild ist schwarz (trotz Iridium) - also ist sie deutlich zu fett unten rum.

Was denkt ihr - kann es sein, dass unterschiedlich verschlissene Motoren unterschiedliche Bedüsungen brauchen? Ich hätte vermutet: Die Antwort darauf lautet: "Ja, aber nicht in so hohem Maße, dass man schon nicht mehr damit fahren kann." So ists aber bei mir - ich kann so nicht fahren.

Viele Grüße

Michael

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.027

25.09.2012 17:11
#2 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo Michael,

hast Du mal nen anderen Vergaser zum testen? Das wäre evtl. die erste Maßnahme. Es findet sich sicher ein XS-Fahrer in Deiner Nähe, der Dir hilft und Dir einen Vergaser leiht. Dann kannst Du das weiter einkreisen. Ich glaube nicht - aber ich kann irren - dass ein verschlissener Motor das Benzin-Luftgemisch derart anfettet.

Schöne Grüße
Martin

Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

25.09.2012 17:35
#3 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo Martin,

der Vergaser ist in Ordnung.

Nicht der verschlissene Motor läuft zu fett. Sondern der "neue". Andersrum wärs völlig unerklärlich - sorum kann man sich zumindest vorstellen, dass ein Motor mit höherer Kompression auch mehr "saugt".

Ansonsten - ja, so ne richtig gute Erklärung scheints mir auch nicht zu sein.

Grüße

Michael

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.027

25.09.2012 17:49
#4 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Oh sorry, missverstanden. Bitte schau mal hier; die vorgeschlagenen Bedüsungen passen:

Schrauber-Wiki


Solltest Du die gleichen Düsen fahren, dann würde ich doch mal tiefer graben......

Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

26.09.2012 09:10
#5 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo Martin,

herzlichen Dank für Deinen Versuch, mir zu helfen ...

Aber wirklich gelesen hast Du mein Posting nicht, oder? Ich hatte ja die WIKI - Empfehlung oben gelistet und drunter geschrieben, was bei mir drin ist. Und eigentlich bezweifle ich ein bisschen, dass die geringe Abweichung in der Bedüsung solch heftige Folgen haben kann. Andererseits - die Erfahrungen sind schon auch so, dass geringe Abweichungen sich auswirken.... Wie schätzt ihr das ein?

Also - nochmals danke für den Versuch :-)

Michael

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.027

26.09.2012 09:46
#6 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Halo Michael,

genau das meinte ich mit meinem etwas knapp formulierten Posting. Entschuldige bitte die Verwirrung. Ich denke, dass die Bedüsung passt, die Du hast. M. E. machen auch marginale Unterschiede den Kraut (das Gemisch) nicht fett.

Den Vergaser hattest Du also vorher so auf dem alten Motor und nun genauso auf dem neuen, ohne etwas daran zu ändern? Läuft sie auf allen Zylindern zu fett oder nur auf einem oder evtl 2 oder 3? Ist sonst alles in Ordnung: Ansaugstutzen, Dichtungen, Luftfilter,....

Martin

Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

26.09.2012 10:15
#7 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo Martin,

der Vergaser lief gut mit dem alten Motor. Sie läuft auf allen Zylindern zu fett. Beim Einstellen des Vergasers in der Werkstatt lief sie ohne Last einwandfrei. Im Realbetrieb beim Losfahren - also unter Last bei niedrigen Drehzahlen - bricht sie völlig ein.
Oben raus (ab etwa 3000 upmin) läuft sie Klasse. All das scheint mir ein Hinweis auf falsche Bedüsung. Aber jetzt fällt mir was ein, was ich mal tun kann: Ich fahr mal ein Stück ohne Luftfilter. Mal sehen, was passiert. Schreib wieder.

Grüße

Michael

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.027

26.09.2012 11:34
#8 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo Michael,

ist der Luftfilter sauber? Und was hast Du mit den Stutzen gemacht, an die eigentlich der BS34-Vergaser angeschlossen wird? Was hast Du umgekehrt mit den 2 "übrigen" Schläuchen des BS36-Vergasers gemacht?

Martin

Klemens Online




Beiträge: 82

26.09.2012 11:41
#9 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo Michael, wenn Du versehentlich die beiden Schläuche vom XJR Vergaser an die vorgesehenen Nippel am Luftfilter gesteckt hast, läuft Deine Kiste so fett, dass die nach wenigen Metern ausgeht. Die Kerzen sind dann total verrußt.
War nur so`n Gedanke.
Gruß Klemens

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.027

26.09.2012 11:57
#10 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hi Klemens,

genau darauf wollte ich hinaus. Danke!

Martin

Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

26.09.2012 12:19
#11 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Zitat von Klemens im Beitrag #9
Hallo Michael, wenn Du versehentlich die beiden Schläuche vom XJR Vergaser an die vorgesehenen Nippel am Luftfilter gesteckt hast, läuft Deine Kiste so fett, dass die nach wenigen Metern ausgeht. Die Kerzen sind dann total verrußt.
War nur so`n Gedanke.
Gruß Klemens


Hallo Klemens,

nee - hab ich nicht. Dieses Spielchen kenn ich wirklich zu gut :-)

Aber was anderes: Ich hatte einen schmutzigen Luftfilter. Da es ein K&N ist, hatte ich mir den nicht angeschaut, weil die K&N auf Verschmutzungen eigentlich nicht empfindlich sind. Aber es sieht so aus, als könne ein Luftfilter auch durchs bloße "Rumstehen" (die Maschine stand 3 Jahre) verschmutzen.

Auf jeden Fall bin ich jetzt mal ohne Luftfilter gefahren und es war wesentlich besser. Noch nicht perfekt, aber den jetzt noch vorhandenen Rest an "unsauberem Laufen" bei tiefer Drehzahl kann ich mir jetzt durch die jetzt vorhandene höhere Kompression und die infolgedessen nicht optimale Bedüsung erklären. Erst mal danke - letztlich haben mich euere Posts auf den Luftfilter-Test gebracht.

Werde demnächst auf die WIKI-Empfehlung umbedüsen und dann wirds gut sein. Trotz allem scheints mir ne interessante Info, dass ein verschlissener Motor ne etwas andere Bedüsung haben will als ein guter.

Grüße

Michael

Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

23.11.2012 09:27
#12 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo,

Ich will das Thema noch etwas ergänzen - inzwischen hab ich Zweifel, dass der Vergaser die Ursache für meine schwarzen Kerzen ist. Über all die Jahre hab ich mich so intensiv mit dem Vergaser beschäftigt, dass ich völlig vergessen habe, dass schwarze Kerzen (und ein unsauberer Motorlauf bei tiefen Drehzahlen) auch von Öl kommen können. Und da der Motor nach etwas stehen immer sehr heftig qualmt, vermute ich die Probleme jetzt eher hier. Siehe dazu der neue Thread.

Grüße

Michael

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.027

23.11.2012 09:40
#13 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo Michael,

schwarze Kerzen vom zu fetten Vergaser müssten "hart beschichtet" sein; vom Öl eher ölig. Aber das ist nur meine laienhafte Vorstellung. Es gibt im Internet Schaubilder von Kerzen. Vielleicht schaust Du Dir diese an. Die erklären sehr gut, was Sache ist.

Zündkerzenbilder Bosch
verrußt / verölt ???

Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

23.11.2012 14:26
#14 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo,

ich glaube, die Iridium-Kerzen die ich drin habe, sind da nicht so gut zu "lesen" wie normale Kerzen.

Grüße

Michael

Leon Offline




Beiträge: 229

25.11.2012 11:31
#15 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Moin,

ich habe erst vor ein paar Wochen wieder angefangen regelmässig ins Forum zu schauen, sonst hätte ich mich schon früher gemeldet.

Nach meienen Erfahrungen vom häufigen hin und her tauschen von Vergaserbänken ist: Läuft eine Bank gut in einem Motor läuft zumindest nicht schlecht in einem anderen. Vorausgesetzt, das restliche Setup (LuFi, Auspuff, Zündung) ist ähnlich.

Auch wenn die Frage jetzt blöd erscheint:
Wenn der ZZP völlig neben der Uhr hängt, gibt es auch solche Effekte.
Kann es sein, daß die Zündung gnadenlos auf spät steht?
Wenn Du die Zündung umgebaut hast, hast Du mal geprüft ob die Markierung für den OT am neuen Motor noch stimmt?

Immer dann wenns merkwürdig wird, lohnt es sich mal so "drumherum" zu prüfen....

Gruß
Leo

Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

25.11.2012 13:57
#16 RE: andere Bedüsung für verschlissenen Motor? Thread geschlossen

Hallo Leo.

"läuft eine Bank gut in einem Motor läuft zumindest nicht schlecht in einem anderen."

ja, das scheint mir naheliegend. Würde meinen Verdacht bestätigen, dass da möglichwerweise Öl verbrannt wird. Nicht zu viel Sprit.

Zündung ists nicht.

Grüße

Michael

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software