Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.214 mal aufgerufen
 Gespanne u.ä.
Hecky Offline




Beiträge: 190

18.03.2013 09:46
XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

Hallo zusammen,
wollte hier mal bei den XS Gespannfahrern anfragen ob der im Wiki beschriebene Hinterachsumbau http://wiki.xs11-forum.de/index.php?titl...S750_Endantrieb auch beim XS11oo Gespann mit 15Zoll Hinterrad sinnvoll ist?Sind evtl.Erfahrungswerte vorhanden?Auf Antworten freut sich
Horst

Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

18.03.2013 10:39
#2 RE: XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

Hallo,

der beschriebene Umbau auf den XS750 Kardan führt zu einer längeren Übersetzung. Also nicht das, was Du für einen Gespannbetrieb brauchst - oder?

Falls Du den Eindruck hast, dass Dein kleineres Hinterrad die Übersetzung zu kurz werden lässt, dann wärs ne Möglichkeit wiesder zu ner längeren zu kommen. Das würde ich aber erst ausprobieren.

Grüße

Michael

Hecky Offline




Beiträge: 190

18.03.2013 12:18
#3 RE: XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

Hallo Michael
Letzteres war mein Gedanke!!Drehzahlabsenkung bei gleichbleibender Geschwindigkeit.Oder mach ich einen Denkfehler?
Danke und Grüße
Horst

Michael TÜ Offline



Beiträge: 177

18.03.2013 21:36
#4 RE: XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

Nee nee - Du machst keinen Denkfehler. Aber: Ich hab zwar kein Gespann aber ich dachte, die kürzere Übersetzung durchs kleinere Hinterrad sei beim Gespann gewünscht? Ein XS1100 - Gespann wird doch kaum über 140 km/h bewegt, oder? Ist es tatsächlich so, dass Dir dafür die Übersetzung zu kurz ist? Falls ja: Klar kannst Du umbauen - warum nicht.

Grüße

Michael

Hasigespann Offline




Beiträge: 24

19.03.2013 09:26
#5 RE: XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

Hallo Horst,
ich habe den 750iger Antrieb eingebaut und bin am überlegen ob ich wieder umrüste, beim 1100 Motor hatte ich immer ein Loch bei fünfeinhalb bis 6ooo Umdrehungen im 4 und 5 Gang, klar hängt auch immer noch mit dem Vergaser (XJR Vergaser) mit zusammen, und mit dem 1200 Motor habe ich das Problem nur noch im 5 Gang, da hängt er bei 6000 Umdrehung fest, die Höchstgeschwindigkeit erreicht man nur im 4 Gang, ansonsten hast Du halt immer runde 1000 Umdrehungen weniger auf der Uhr.

Gruß Hans-Jürgen

XS_Eleven Offline



Beiträge: 55

20.03.2013 21:27
#6 RE: XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

Hallo Leute!

Ich habe mein Gespann zwar nicht mehr, kann mich aber noch sehr gut an meines erinnern. Mit Original 2h9 Endantrieb drehte mir der Motor so bei 100 bis 120 Km/h - die Geschwindigkeit im Strassenverkehr - immer zu hoch, da fehlte irgendwie der Overdrive, ein 6.Gang. Das fährt sich ruhiger und spart Sprit. Erst habe ich mit Reifengrößen experimentiert 135/70x15, 145/65x15, 145/70x15, 155/65x15 auf 4x15 Carell-Felge. Anschließend mit einem anderen Endantrieb - XS750 -, mit angepasster XJR-Vergaseranlage, K&N-Sportfilter und fast leerer Scheibel 4-2 Anlage, sowie etlichen Versuchsfahrten habe ich das Teil dann auf einen Verbrauch von 7,5l/100km auf der Landstraße und 10,5l/100km auf der Bahn bei einer Höchstgeschwindigkeit von 185Km/h laut eingestelltem Fahrradtacho -GSX-R750 Fahrer 195Km/h als Hinterherfahrer zum Vergleich- bekommen. Erfolgreicher Langstreckentest war zu dem Letzten XS1100-Treffen in Frankreich.
Dieses Loch im Bereich 4500 bis 5500 U/min hatte ich nur mit TÜV-Konformen 4-1 Auspuffanlagen. Nach dem Bau der Scheibel 4-2 mit geänderten Endrohren (Tüv eingetragen)war das mal weg. Zum Gespann 5k7 mit EML 1Sitzer und gekürzter Scheibe, Standart-Motor unangetastet.
Also ich kann den Umbau nur empfehlen, muss dazu aber anmerken, dass viele Auspuffanlagen im Serientrimm nicht unbedingt geeignet sind um gut durch zu ziehen. Eine gute Original-Vergaseranlage, sauber eingetellt und gereinigt wirkt aber auch Wunder. Mit 38 Flachschiebern habe ich auch mal experimentiert, war aber nicht sehr erfolgreich (nur ohne Endrohre. Was man irgendwie vergisst, bei so einem Gespann, ist der CW-Wert, der gleicht einem Scheunentor! Und das macht die Abstimmerei schwierig.
Also mir hat das Fahren mit dem Teil einen riesen Spass gemacht.
Das macht doch immer noch Spass, oder P.?

Viel Spass beim Schrauben

bye

JB

PatrickBOT Offline




Beiträge: 211

23.03.2013 13:48
#7 RE: XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

ja jörg das stimmt es macht immer noch spaß und zwar ohne ende...:-)
mein kollege mit ner xj 600 hat auf der autobahn auch nur meine rücklichter gesehen obwohl ich ja mittlerweile die normalen xs vergaser fahre...

------------------------------------------------Das Leben ist zu kurz um langweilige Moppeds zu fahren. -----------------------------

Hecky Offline




Beiträge: 190

24.03.2013 06:33
#8 RE: XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

Hallo,

Zitat von PatrickBOT im Beitrag #7
ja jörg das stimmt es macht immer noch spaß und zwar ohne ende...:-)
mein kollege mit ner xj 600 hat auf der autobahn auch nur meine rücklichter gesehen obwohl ich ja mittlerweile die normalen xs vergaser fahre...


ist dies auf den XS750 Endabtrieb zurückzuführen??????
Grüße Horst

PatrickBOT Offline




Beiträge: 211

24.03.2013 10:12
#9 RE: XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

hey hecky ich denke mal schon...bin nicht so der technikfreak um ehrlich zu sein...kann da nur meine erfahrungen zu preis geben.
also das gespann ist soweit im orginalzustand also vom motor her.einzige auffällige änderung sind die von jörg schon angesprochenen fast offenen 4 in 2 tüten von scheibel.
ansonsten würde ich sagen ist der motor einfach nur gut eingefahren und sauber abgestimmt...je nach tagesform und beladung kommt das ding im 5.gang so an die 8000 u/min.denke das ist schon ein wirklich anständiger wert.zum vergleich das gespann meines dads (mit fetter verkleidung und größerer seitenwagenscheibe und original xs 1100 kardanantrieb) kommt so an knapp 7000 u/min im 5.gang.
beim stechen fahren würde ich sagen bin ich ihm mit ca. 15 km/h davon gefahren...das ist jetzt aber wirklich nur geschätz...


MFG Patrick

------------------------------------------------Das Leben ist zu kurz um langweilige Moppeds zu fahren. -----------------------------

Hecky Offline




Beiträge: 190

21.04.2013 07:09
#10 RE: XS 750 Achsantrieb Umbau beim Gespann antworten

Hallo zusammen,
hab den Umbau fertig.Hat alles einwandfrei geklappt.Fahrleistungen sind genauso geworden wie gewünscht.(Drehzahlabsenkung bei gleichbleibender Geschwindigkeit bei 15Zoll Smarthinterrad(175/55-15)
Auch hab ich kein "Loch"über das komplette Drehzahlband!!!
Vergaser original,4-1 nach links von Dohrn(Name des Herstellers)sowie Suzuki GSX1100 Aluendtopf.Passt alles!!!
Grüße Horst

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software