Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 2.940 mal aufgerufen
 Zubehör - An-, Ein- und Umbau
Seiten 1 | 2
xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.011

14.07.2014 13:25
#16 RE: LED-Blinker Thread geschlossen

"Übrigens wie ich sehe ist am sicherungskasten gebastelt worden. Da ist nur eine Sicherung zu sehen."
Katastrophe!!!! Wenn dem wirklich so ist, dann ist an der Elektrik mehr verbogen. Viel Spass, wenn Dir das Moppett unterm Hintern abbrennt. Tipp: unbedingt die Elektrik neu machen

"Sind die Anschluss pole vom originalen relay in gleicher reihenfolge wie modernere?"

Du hast doch beide Relaise quasi in der Hand. Wir übrigens nicht. Dann schau doch einfach, was drauf steht. Die Pole sind beschriftet (siehe hier als Beispiel).

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.211

14.07.2014 13:42
#17 RE: LED-Blinker Thread geschlossen

Xyz,

wenn Du nichts von der Elektrik verstehst, dann sag das doch einfach! Niemand wird dir das übelnehmen und Du wirst ganz selbstverständlich Hilfe bekommen!

Wenn aber jemand mit - mal wieder - völlig ungenügenden Angaben (z.B. der sehr wichtige Hinweis auf die verbastelte Elektrik kam erst im Nachschlag) Fragen und Aussagen an ein Thema anhängt, aus denen man entnehmen muß, daß er sich augenscheinlich erstens noch nicht einmal die Mühe gemacht hat, dieses (hier gerade mal aus 8 Beiträgen bestehende) Thema komplett durchzulesen, und sich zweitens bislang nicht die notwendigen (und eigentlich selbstverständlichen) nur ein bis zwei Stunden zur Verschaffung eines Überblicks über Struktur und Inhalte des Forums Zeit genommen hat, darf er sich über entsprechende Reaktionen nicht wundern!

Daß meine 'Reaktion' nichtsdestrotz Informationen enthielt, ist dir wohl entgangen.

Peter

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.211

16.07.2014 04:13
#18 RE: LED-Blinker Thread geschlossen

Das Ursprungsthema LED-Blinker von Hans war mit dessen Beitrag #8 abgeschlossen, womit eine Sperrung vermutlich empfehlenswert gewesen wäre. Keinesfalls ist es sinnvoll, hier ein Zweitthema anzuhängen, bei dem die Probleme möglicherweise weit über das Sachthema 'LED-Blinker' hinausgehen - sollte sich die verbastelte Elektrik an der 5K7 von 'Sotos' (Klarname?) bestätigen, wird diese Sache herausgelöst und in ein neues Thema überführt. Allerdings bin ich von der "nur eine Sicherung ..." noch nicht so recht überzeugt, denn sowas wäre ein unsachgemäßer, ganz massiver Eingriff mit ggf. weitreichenden Folgen, worauf ja auch Martin hinweist! Ein Foto der rechtsseitigen Elektrik-Montageplatte (mit geöffnetem Deckel des Sicherungskastens) könnte zumindest das 'ob' deutlicher machen. Ebenso ist völlig unklar, ob anfänglich tatsächlich noch ein originales 5K7-Blinkrelais drin war, und/oder ob eventuell eine Abschaltautomatik im Einsatz ist.

Sollte die elektrische Schaltung der 5K7 wirklich individuell verändert worden sein, hat es wenig Sinn, davon unabhängig die Blinkerproblematik klären zu wollen, denn das wäre ein Stochern im Nebel und per Ferndiagnose fast bis völlig unmöglich. Ganz abgesehen von ggf. erheblichen Auswirkungen auf die gesamte elektrische Anlage muß erst mal festgestellt werden, wie und wo die Blinkerschaltung in das neue oder modifizierte Drahtverhau integriert ist - und das geht nur vor Ort und nur mit Schaltplan!

Wäre die elektrische Anlage ansonsten in Ordnung, wäre auch die Blinkerangelegenheit kein echtes Problem, denn die einzige kleine Schwierigkeit ist der Anschluß des neuen Blinkrelais - und wie man dabei vorgeht, ist gemäß dem Hinweis in Beitrag #14 ja bereits innerhalb des Ursprungsthemas beantwortet.

Frage von 'Sotos' in Beitrag #13: "Sind die Anschluss pole vom originalen relay in gleicher reihenfolge wie modernere?"

dazu Peter in Beitrag #2: "Da YAMAHA eine eigene Anschluß-Systematik - und eigene Klemmenbezeichnungen - verwendet(e), ist kein Plug&Play-Ersatz möglich, es müssen zwei Anschlüsse in der Dreifach-Anschlußkupplung getauscht werden. ..."

und Hans in Beitrag #4: "Einbau war ein 'Kinderspiel'. Die Masse erkennt man sofort, das Dauerplus hat man schnell mit einem Messgerät gefunden (es genügt auch ein zweckentfremdeter Blinker) - der Dritte im Bunde ist das getackte Plus."

Man muß halt auch lesen, was in so einem Thema steht (und bei Verständnisschwierigkeiten dann gezielt fragen) - angesichts seiner Kürze wäre das keine große Herausforderung gewesen. Bei neuen Blinkrelais ist meist auch ein kleines Schaltschema aufgedruckt. Ausschließlich auf die Bezeichnungen der Anschlußkontakte kann man sich leider nicht verlassen, da eine verbindliche internationale Normung bislang fehlt, respektive viele Länder und z.T. sogar einzelne Hersteller da ihr eigenes Süppchen kochen. Wer nicht selbst durchblickt, dem können zuweilen auch Anleitungen der Motorradzeitschriften und/oder von Zubehöranbietern wie z.B. LOUIS weiterhelfen - aber Achtung, manchmal sind diese Anleitungen etwas heiß gestrickt.

Peter

+++++++++++++++++++++++++++++

Die ursprünglich in diesem Beitrag eingefügten grundsätzlichen Anmerkungen zu Blinkrelais wurden 2014-07-22 ca. 10:10 herausgelöst und unter erheblicher Erweiterung in das neue Thema Verwendung und Anschluß alternativer Blinkrelais übernommen.

Peter

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.211

08.08.2014 15:24
#19 RE: LED-Blinker Thread geschlossen

Und - funktioniert die Sache jetzt?

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.211

04.09.2014 08:01
#20 RE: LED-Blinker Thread geschlossen

'Sotos' war 2014-07-24 letztmals eingeloggt. Falls bis Sa, 2014-09-06 24:00 keine Antwort von ihm eintrifft, wird das vorliegende Thema endgültig geschlossen. Mit der Erstellung dieses Beitrags geht gleichzeitig auch eine PM an 'Sotos'.

Peter

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software