Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.207 mal aufgerufen
 Zubehör - An-, Ein- und Umbau
giovi Offline



Beiträge: 1

02.04.2013 16:36
Auspuffanlage ändern antworten

Hallo zusammen
Ich bin gerade daran meine 5k7 umzubauen.
Ich möchte der Lady einen besseren Sound beschaffen. Kann mir jemand sagen, was für alternative Auspuffanlage (z.B der zylindrisch ist und nicht kegelförmig) es gibt und oder wie man die originale Anlage modelliert?
Grüsse Giovi

guiadexs ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2013 16:49
#2 RE: Auspuffanlage ändern antworten

Siehe XS 1100 Four-auch ne Möglichkeit.
Gruß
Guiadexs

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.863

02.04.2013 21:48
#3 RE: Auspuffanlage ändern antworten

Hallo Giovi.

Auf deinen Bildern in der Galerie sieht die Auspuffanlage doch noch sehr gut aus.
Was besseres in Sachen Leistung als die orig. Anlage gibt es nicht.

4-1 Anlagen fressen Drehmoment und bei einer 5k7 sind einige Krümmeranlagen wegen der zusätzlichen Querstrebe unten bei den Unterzügen nicht einbaufähig.


Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

petloc Offline




Beiträge: 80

24.04.2013 19:30
#4 RE: Auspuffanlage ändern antworten

Hallo Giovi,

ich war vor vielen Jahren auch nach der Suche nach alternativen Auspuffanlagen, weil mir die beiden Endtöpfe an meiner 2H9 durchgerostet waren. Zur damaligen Zeit (vor ca. 25 Jahren) gab es reichlich Alternativen. Die meisten waren m.E. allerdings so dermaßen daneben, dass man die nicht in Erwägung ziehen konnte. Reine Endtöpfe gab es gar nicht, die meisten 4in1 Anlagen hatten das Problem, dass man

- den Hauptständer nicht mehr verwenden kann - kam für mich nicht in Frage. Stell die XS mal auf einer leicht abschüssigen Straße ab. Ein kleiner 'Anlehner' reicht, dann rollt sie nach vorne, der Seitenständer klappt ein und ... rumms.
- man zum Öl- bzw. Ölfilterwechsel die Krümmer abbauen musste (bei warmem Motor, wie krank ist das denn ?). Weiterer Kommentar ist hier - denke ich - überflüssig

Ich habe mich dann für eine Edelstahl-Anlage von Fecht (Füssen)?? (war früher mal eingetragen, in meiner 'neuen' Zulassungsbescheinigung Teil 1 fehlt der Eintrag ???!!!??? Hat der TÜV das bei der Wiederzulassung nach 17 Jahren gar nicht gemerkt?) entschieden, weil die in etwa das gleich gekostet hat wie ein (1) Original-Endtopf (ich war jung und hatte kein Geld ) und Rost kein Problem mehr sein sollte. Ich bin damit aber nicht wirklich glücklich. Der Endtopf hängt wie ein Fremdkörper an der XS, in Rechtskurven sitzt der Auspuff schnell mal auf (noch vor der Fußraste!!!), besonders wenn man zu zweit fährt.

Wenn du also über einen anderen Auspuff nachdenkst, solltest du derartige Schwachstellen vorher prüfen.

Gruß

Peter

Zitat (Herkunft unbekannt): \"Man kann alles so oft verbessern, bis es nicht mehr funktioniert.\"
Dieses Forum beweist täglich das Gegenteil!

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software