Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.505 mal aufgerufen
 Fahrwerk
Blacky Offline



Beiträge: 61

17.06.2013 07:49
Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Hallo,

für mich gehören Faltenbälge zum Schutz der Standrohre und Dichtringe schon immer dazu.
Bei Louis habe ich die Faltenbälge mit Best-Nr. 10045810 (€14,99) erstanden und in modifizierter Weise
eingebaut. Da die Faltenbälge 7-8 cm zu lang sind, habe ich die unteren 3 Wellen mit einem leicht
geöltem Cutter sauber abgeschnitten. Oben mit Kabelbinder befestigt und unten nur in die Nut am Tauchrohr
eingelegt. Die Staubkappen sind entfallen (Waren sowieso am zerbröseln)
Auf jeder Seite noch 2 kleine Be/Entlüftungslöcher reingebrannt.



Grüsse

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.091

17.06.2013 09:45
#2 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Super! Magst Du mal ein Foto einstellen? Das wäre toll. Danke

Blacky Offline



Beiträge: 61

17.06.2013 13:27
#3 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Ist das Foto nicht sichtbar?- oder möchtest du eine andere Ansicht sehen.?
Hier noch ein Versuch:

[img][/img]


Grüsse

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.091

17.06.2013 13:35
#4 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Huch, das 1. Foto hatte ich zuerst nicht sehen können. Komisch.

Super Arbeit! Schaut gut aus, finde ich.

Funkystein Offline



Beiträge: 94

17.06.2013 13:55
#5 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

liegen die Bälge am Tauchrohr nur auf?
Dann ist das aber nicht dicht und es kann dort Wasser und Dreck rein.
Oder liege ich falsch?

Blacky Offline



Beiträge: 61

17.06.2013 17:12
#6 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Der Gummi liegt mit etwas Spannung in der Nut des Tauchrohres.
Luftdicht darf der Balg nicht sein, sonst bläst er sich beim
einfedern auf bzw. zieht sich beim ausfedern zusammen.
Deshalb hab ich im Bereich der Oberkante d.Tauchrohres zwei ca. 2mm
grosse Löcher eingebrannt.
Der Innendurchmesser des Balgs ist ca.40mm.

Habe bei meinen anderen Bikes ähnliche Bälge dran- da hat sich
auch in Jahrzehnten kein Dreck reingesetzt und die Dichtringe
musste ich nie mehr wechseln.

Finde es jedenfalls besser als gammelige Staubkappen.

erwin ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2013 01:56
#7 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

sieht gut aus !
ich habe bei meiner das selbe vor - die faltenbälge liegen schon in der schublade.
Aber sag - stand die maschine bei der aufnahme auf dem hauptständer - also mit entlastetem vorderrad?
Dann würde sich die optik ja noch etwas ändern wenn sie so dasteht und natürlich wenn du drauf sitzt.

onkelheri Offline




Beiträge: 304

31.07.2013 14:20
#8 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Auch wenn das ganze was von MZ 25o Optik hat, habe ich das an meinem Dreizylinder auch seit 20Jahren ;-) ich habe aber nichts beschnitten ... und jeweils Kabelbinder!

Heri

"Fahr oiwei so, wia wann'st a Glasscheiben warst: genauso schlecht zum seng und mindestens so zerbrechlich!"

Funkystein Offline



Beiträge: 94

31.07.2013 14:36
#9 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

war das Ding auch von Tante Louis?

onkelheri Offline




Beiträge: 304

31.07.2013 16:53
#10 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Yepp ...

"Fahr oiwei so, wia wann'st a Glasscheiben warst: genauso schlecht zum seng und mindestens so zerbrechlich!"

Blacky Offline



Beiträge: 61

31.07.2013 20:00
#11 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Die Beschneidung machte ich damit das Balgpaket beim vollständigen
einfedern nicht auf Block geht oder sogar ineinandergeschoben wird
und den Einfederweg verkürzt.

Ich finde die Optik o.K. zumindest passts zum Rest.
(reichlich Patina)
Die dürren Standrohre fand ich gar nicht prickelnd.

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.877

31.07.2013 20:29
#12 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Hallo Blacky.

Tip von mir:
Die Fläche der Tauchrohre die nicht bis zu den Gasbel-Simmeringen eintauchen dick mit Sprühwachs oder festem Fett konservieren.
Hinter den Bälgen sammelt sich Kondenswasser und irgendwann fangen die Tauchrohre oben an zu rosten.

Übrigens: deine Bremsleitungen oben im Foto haben das Verfallsdatum wohl auch schon um Jahre überschritten !?

Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Blacky Offline



Beiträge: 61

02.08.2013 18:20
#13 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Die Konservierung hab ich gemacht.

jo, ist noch viel original an der ollen- auch die Bremsltg.
Ham aber kein Verfallsdatum.
Der Gubengott in grau hatte es auch registriert.
Geht halt nichts über die Originolqualität!
(mal sehen ob ich da was investieren kann)

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.091

02.08.2013 19:07
#14 RE:Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Oh bitte nicht!!! Gaaanz schell Stahlflex drauf. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die "Glasscheibe" hat halt nur Bremsen und Hupen, um nicht zu zerbrechen, wenns eng wird.

... und alle 2 Jahre die Bremsflüssigkeit tauschen!!!

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.877

02.08.2013 20:11
#15 RE: Faltenbälge an Gabel nachrüsten Thread geschlossen

Zitat von Blacky im Beitrag #13

Ham aber kein Verfallsdatum.



Natürlich haben die ein Verfallsdatum !!
Yamaha gibt 6 Jahre vor, danach wäre ein Tausch fällig.
Irgendwo auf den Leitungen steht das Herstellerdatum, oder es ist ein Plastikring mit Datum über den Leitungen gezogen.

Schaue mal bei www.Melvin.de, da kostet der komplette Stahlflexsatz in Wunschfarbe für die Elfer keine
40 € !! ..... und mit ABE.

Ich habe sie auch verbaut und bin happy damit.

Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

Hoschl Offline




Beiträge: 254

02.08.2013 21:26
#16 RE: Ich bin gegen Beschneidung ! ;-) Thread geschlossen

Und nun ca. 59 Euro für vorne

Gruß
Achim

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.877

02.08.2013 22:06
#17 RE: Ich bin gegen Beschneidung ! ;-) Thread geschlossen

Oha.... der hat die Preise seit letztes aber gut aangezogen.
Ich habe noch komplett für vorne und hinten irgend was mit 43 € bezahlt.
Trotzdem aber noch günstig !

Gruss
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software