Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.240 mal aufgerufen
 Elektrik
xs tom Offline




Beiträge: 22

18.07.2013 17:13
falschen Kabelbaum gekauft? - verwendbar? Thread geschlossen

hallo allerseits !
ich habe hiere ja schon manches mal um hilfe gebeten und immer schnell welche bekommen und lerne meine XS immer besser kennen.
vielen dank dafür.
die Elektrik von meiner XS war vom Vorbesitzer ziemlich verbastelt, der alte sicherungskasten existierte garnicht mehr, stattdessen waren flache stecksicherungen verbaut, wie auch diese alten mit dem draht außen und eine glassicherung dann auch. es kam immer wieder vor, das man erst starten konnte, wenn man am kabelbaum gewackelt hat und zuletzt flog eine Sicherung raus, sobald man den schlüssel umdrehte. an der Sicherung hingen das Bremslicht, die blinker, der Drehzahlmesser und die leerlaufleuchte. alle Verbraucher vom kabelbaum ab gemacht, flog die Sicherung immer noch sofort. also hab ich mir auf ebay einen anderen kabelbaum geholt. das es unterschiede gibt, obwohl alles 2H9 ist, wußte ich da noch nicht. ich habe jetzt einen kabelbaum mit steckern für die Zündspulen und ohne stecker für den vorwiderstand. und auf höhe der Zündspulen ist ein 6-adriger, schwarzer stecker, der aus dem kabelbaum kommt.
die Zündspulen anschließen schaffe ich, aber wie kann ich den widerstand verlöten und wofür ist dieser schwarze stecker ?
übere eure hilfe würde ich mich wieder sehr freuen !
kann ich diesen kabelbaum überhaupt an meiner XS verbauen ? ich bin sehr gespannt...

onkelheri Offline




Beiträge: 305

19.07.2013 11:53
#2 RE: ffalschen Kabelbaum gekauft? - verwendbar? Thread geschlossen

Schwarzer Stecker= das klingt nach dem ominösen "Blinkabschalter" - kannste ignorieren!

Heri

"Fahr oiwei so, wia wann'st a Glasscheiben warst: genauso schlecht zum seng und mindestens so zerbrechlich!"

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

20.07.2013 10:32
#3 RE: falschen Kabelbaum gekauft? - verwendbar? Thread geschlossen

Entgegen der nach dem Ärger über die Verschaukelung in Blinker blinken beidseitig gemeinsam und der daraus resultierenden völlig unnotigen (und ganz erheblichen) Zeitverschwendung mal wieder gefaßten 'festen' Absicht, mich endlich für einige Zeit rauszuhalten, hänge ich mich jetzt doch schon wieder rein, da es hier nicht so richtig weiterzugehen scheint.

Tom, es wird nicht so ganz klar, warum Du meinst, daß es sich nicht um einen 2H9-Kabelbaum handeln würde - könnte es nicht sein, daß der Vorbesitzer deiner XS auch am Kabelbaum herumgeschnitzt hat und es deshalb nach Abweichungen aussieht? Auch sonst sind deine Anmerkungen nicht unbedingt verständlich, wie z.B. "... wie auch diese alten mit dem draht außen und eine glassicherung dann auch ...". Wie Heri im Beitrag #2 schon andeutet, scheint der 'unbekannte' 6fach-Steckanschluß (eine Steck-Kammer leer?) gemäß Position ja durchaus auf einen 2H9-Kabelbaum hinzuweisen.

Nimm mal das Werkstatthandbuch zur Hand und vergleiche die an deinem 'neuen' Kabelbaum vorhandenen Anschlüsse mit den auf S. 6-2 + 6-3 gezeigten Anschlüssen und deren Position - passen insbesondere die beiden TCI-Anschlüsse hinsichtlich Steckkonfiguration und Position?

Was wo wie angeschlossen wird, ist aus dem Kabelbaum-Plan, dem Gesamtschaltplan auf S. 7-39 und diversen Detailschaltplänen zu entnehmen, der Zündkreis wird detailliert im Beitrag #4 des Themas '10A-Sicherung 'Zündung' brennt durch' behandelt.

Wieso willst Du den Ballastwiderstand einlöten? Davon ist dringend abzuraten, denn damit schaffst Du bruchgefährdete Verbindungen. War das etwa so gemacht - vielleicht hingen damit ja auch deine Startschwierigkeiten zusammen!? An die Anschlußleitungen des Widerstands gehören (wie original vorhanden) Stecker angequetscht! Schau überhaupt erst mal nach, was für Zündspulen eingebaut sind, vielleicht kannst Du dir den Widerstand sparen - hierzu vgl. Zündspulen - Original und Ersatz; Ballastwiderstand.

Kabelbaum-Plan, Gesamtschaltplan und einige Detailschaltpläne sind übrigens auch in Serviceunterlagen D [2H9, 3X0, 5K7] - Elektrik zu finden. Solltest Du Probleme beim Lesen von Schaltplänen haben, dann frag nach.

Peter

xs tom Offline




Beiträge: 22

20.07.2013 12:42
#4 RE: falschen Kabelbaum gekauft? - verwendbar? Thread geschlossen

danke für eure ratschläge, aber ich konnte den kabelbaum tauschen. bekomme jetzt den richtigen mit zwei einzelnen Leitungen zu den spulen und mit kabeln für den widerstand.
alles wird gut !

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.096

20.07.2013 13:23
#5 RE: falschen Kabelbaum gekauft? - verwendbar? Thread geschlossen

Hallo Tom,

meinst Du wirklich, dass alles gut wird? Auch für den neuen Kabelbaum solltest Du einen Schaltplan zur Hand nehmen. Ich weiß, dass diese vielen Striche und Symbole erst mal verwirrend sind. Aber es handelt sich um normierte Symbole, sodass Du sie im Internet findest. Und wie Peter nun mehrfach angeboten hat: FRAG NACH!!!

Mein Bruder ist ein begnadeter Motorad-Schrauber. Dem kannst Du beide Hände auf dem Rücken knebeln und die Augen verbinden, und er zerlegt Dir einen Motor, setzt ihn wieder zusammen und alles funzt. Sobald er aber ein Kabel in die Finger bekommt, läuft er schreiend davon. Elektrik ist nicht sein Ding. Aber das macht doch nichts. Nochmal: FRAG DANN EINFACH!!!

Nur - ganze ehrlich - so unspezifisch rumfragen, "interessante" Beschreibungen des Kabelbaums, etc.: wie willst Du da eine Dir weiter helfende Antwort bekommen? Ich biete Dir auch an, dass wir telefonieren. Das haben schon einige genutzt. Denn dann kann man im Dialog diverse Dinge klären und Missverständnisse ausräumen. Wenn Du Interesse an einem Telefonat hast, dann schick mir gerne eine PN.

Martin

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

20.07.2013 14:08
#6 RE: falschen Kabelbaum gekauft? - verwendbar? Thread geschlossen

Ob man ohne zusätzlichen Beitrag auch etwas vom Austausch des 'falschen' 2H9-Kabelbaums erfahren hätte? Egal, damit ist das vorliegende Thema beendet und wird geschlossen. Sollte es Fragen bei der Installation des Austausch-Ersatz-Kabelbaums geben, neues Thema starten!

Peter

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software