Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.326 mal aufgerufen
 Elektrik
hawkeye666 Offline



Beiträge: 60

17.11.2013 18:24
Totalausfall der Elektrik Thread geschlossen

Hallo ich habe seit heute einen Totalausfall der Elektrik .
Das Motorrad - Gespann wurde im September ohne Mängel durch den TÜV gebracht .Da ich nun ein paar " optische " Retuschen erledigen wollte wanderte die Batterie von einem Eisengestell in den Kofferraum des Beiwagens . dazu verwendete ich sowohl für + als auch für Masse ein 16mm2 Kabel . Das + Kabel wurde wie vorher am Starterrelais angeschlossen ,das Massekabel am Rahmen . Eine Messung am Relais ergab ca . 12,2 Volt . Den gleichen Wert konnte ich am Gleichrichter messen .
der Sicherungskasten ist nicht Original sondern mit alten Autosicherungen - keine Defekte und guter Durchgang - kein Wiederstand . Auch an nachträglichen Sicherungen kein Kabelbruch oder Defekt .Habe dann auf ein defektes Zündschloss getippt was sich aber auch nicht bestätigte . Habe dann das + Kabel welches zum Zündschloss führt überprüft und hier kommt nur ca. 1 Volt an . Da ich eigentlich keine Änderung vorgenommen habe und auch nicht gefahren bin kann ich mir nicht vorstellen einen Kabelbruch zu haben . Sämtliche. Verbindungen habe ich nun mit Kontaktspray behandelt , was aber auch nicht geholfen hat .Kann es an dem großen Kabelquerschnitt liegen ? Vorher waren 10mm2 verbaut . Bin mit meinem Latein ziemlich am Ende . Wo kann ich eventuell messen , oder eingrenzen .
Wäre um jeden Tip dankbar .
Gruß Thomas

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.049

18.11.2013 08:56
#2 RE: Totalausfall der Elektrik Thread geschlossen

Hallo Thomas,

am großen Kabelquerschnitt kann es nicht liegen - im Gegenteil. Zu kleine Kabel wären schädlich. 12,2 Volt an der Batterie ist etwas wenig. Vielleicht ist sie nicht ganz geladen. Aber das tut hier erst mal keinen Abbruch.

Nun wäre es wichtig, dass Du mal systematisch verschiedene Punkte durchmißt und beschreibst, wo wieviel Spannung anliegt. Dann könnten wir die Sache eingrenzen. Benutze hier auch mal verschiedene Massepunkte (also Masse vom Motorradrahmen oder Motorblock nehmen statt vom Beiwagen oder von der Batterie). Vielleicht liegt einfach ein Masseproblem vor. Bitte melde Dich dann nochmal. Ggf. kannst Du mal probehalber Verbraucher abklemmen wie den Anlasser, etc., um dann nochmal zu messen.

Martin

hawkeye666 Offline



Beiträge: 60

18.11.2013 20:03
#3 RE: Totalausfall der Elektrik Thread geschlossen

Hallo,
Einen Massefehler schließe ich fast aus . Das Massekabel der Batterie habe ich am Rahmen befestigt..Die Gemessene Spannung von ca. 12 Volt kommt ja beim Starterelais an und kann bis zum Spannungsregler verfolgt werden .Laut Schaltplan müsste diese Letung dann zum Zündschloss führen .Dort kommt am roten Kabel aber keine Spannung an .Ich habe heute noch einmal den Sicherungskasten überprüft , Sicherungen komplett gewechselt , auch keine Veränderung . Hatte ich aber auch gestern schon auf Wiederstand überprüft . Da der Hauptkabelbaum sehr " selbstgestrickt " aussieht , weiß ich nicht ob es ratsam oder einfach ist diesen komplett zu Tauschen , da auch Relais , vermutlich für Zusatzscheinwerfer im Bereich der Lampe verbaut wurden .Da bis zu dem "Totalausfall keinerlei Elektrikprobleme vorhanden waren und nur die Batterie einen neuen Standort bekommen hat finde ich die Situation eigenartig . Noch als kurze Info , das Massekabel der Batterie wurde an verschiedenen Stellen ausprobiert und auch ein " Rückbau "der Batterie brachte nichts .
Gruß Thomas

hawkeye666 Offline



Beiträge: 60

20.11.2013 20:31
#4 RE: Totalausfall der Elektrik Thread geschlossen

Hallo,
Ich habe heute noch einmal alle Steckverbindungen getrennt und mit Kontakt Spray behandelt . Werde dies mal über Nacht einwirken lassen .
Mal sehen ob dies was bewirkt .
Kann ich probeweise ein + Kabel von der Batterie bzw . Vom Sicherungskasten zum Zündschloss legen ? Ich könnte damit einen Kabelbruch zum Zündschloss ausschließen / eingrenzen .
Gruß
Thomas

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.049

21.11.2013 07:34
#5 RE: Totalausfall der Elektrik Thread geschlossen

Hallo Thomas,

hast Recht: das mit dem Massekabel war ein Denkfehler von mir. Einen Masseschluß würde ich auch zu 99% ausschließen, da entweder eine Sicherung oder die Batterie abrauchen würde.

Das mit dem Pluskabel kannst Du machen. Aber bitte pack auch eine Sicherung mit rein. Ein Kurzschluß auf der Batterie kann zu deren Explosion führen. Und bitte lies den Schaltplan richtig und intensiv. Einiges wird auch gegen Masse geschaltet.

Hast Du noch eine TCI, die Du mal tauschen kannst? Oder ein anderes Zündschloss?

Martin

hawkeye666 Offline



Beiträge: 60

23.11.2013 20:25
#6 RE: Totalausfall der Elektrik Thread geschlossen

Hallo,
Ich bin auf dem Weg das Rätsel zu lösen .
Zum einen ist ein fliegender Sicherungshalter defekt - schlechter Kontakt bzw . Herausrutschendes Kabel .
Zum anderen ist ein angelötetes Kabel lose im verweisten Batteriefach . Dieses habe ich mal testweise zum Zündschloss gelegt und hier bekomme ich nun Strom für Kontrollleuchten .
Bin nun am suchen wo das Kabel in der Nähe des Sicherungskasten abgegangen ist . Vielleicht sollte ich aber den " verbastelten " Kabelbaum gleich tauschen . Zumindest werde ich dann auch noch den veralteten Sicherungskasten erneuern um hier Fehlerquellen auszuschalten .
Ich werde hoffentlich das Problem nächste Woche lösen zu können .
Gruß Thomas

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.049

24.11.2013 10:04
#7 RE: Totalausfall der Elektrik Thread geschlossen

Manchmal ist eine Radikallösung (= Kabelbaum wechseln) die beste Lösung und uU schneller als tagelange Fehlersuche.

hawkeye666 Offline



Beiträge: 60

18.01.2014 20:14
#8 RE: Totalausfall der Elektrik Thread geschlossen

Hallo ,
Ich habe die XS wieder zum Laufen gebracht ( mit Hilfe meines Bruders ) . Es war doch hauptsächlich an einer schlechten Masseverbindung gelegen .
Dazu gesellte sich noch ein " morsches " Kabel und schon war der "Totalausfall" da . Da es sich um ein Gespann handelt waren / sind Kabelfarben nicht unbedingt verbindlich .ich werde mich nun noch dran machen und die Mehrfachstecker und Quetschverbinder ( In Japanstecker ) zu erneuern .
Damit kann dieses Thema geschlossen werden .
Gruß Thomas

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software