Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.444 mal aufgerufen
 Elektrik
kdg1100 Offline



Beiträge: 21

17.12.2013 12:07
Springt nicht an Thread geschlossen

Moin Jungs und Mädels.
Wenn mein Moped längere Zeit steht, springt Sie nicht an.Benzinhähne auf PRI, auch nichts.Nun habe ich beim starten einen Kerzenstecker gezogen und nur an die Kerze gehalten und sie war sofort da und läuft auch sauber auf allen Zylindern.Das habe ich jetzt schon ein paarmal so machen müssen.Wenn Sie einmal gelaufen hat gibt es keine Probleme, auch wenn Sie bei längeren Pausen abgekühlt ist, oder nur 1-2 Tage steht springt Sie sofort an.Was kann die Verlängerung der Funkenstrecke an der Zündkerze bewirken ?
Die Unterdruckverstellung ist repariert ( Kabel ).
Schon mal Danke für jeden Hinweiß
Gruß KD

xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.086

17.12.2013 16:18
#2 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

Kann es sein, dass das Zündkabel an der Spule abgeknickt ist und durch die andere Haltung zufällig wieder Kontakt bekommt?

Hast Du mal neue Kerzen probiert?

Ansonsten wäre es sinnvoll, systematscher bei der Fehlersuche vorzugehen. Sonst wird jede Hilfestellung eher eine Orakel-Befragung.

Martin

kdg1100 Offline



Beiträge: 21

18.12.2013 09:23
#3 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

Moin Martin. Ich denke, wenn es am Zündkabel liegen würde, müssten die anderen drei Zylinder etwas von sich geben.Die Kerzen sind 2800km drin.Die Frage ist also ob die längere Funkenstrecke vom Kerzenstecker zur Zündkerze dazu führt etwas zu aktivieren.Kann die Zündbox oder der Vorwiederstand davon beeinflusst werden? Inwieweit hat ein schlechter Kontakt im Zündschloss einen Einfluss auf die Zündleistung?
Warum erst immer nach längerer Standzeit? Da das Moped jetzt zerlegt wird ( anderer Rahmen Siehe: Rahmen verzogen? Andere Zylinderbank )kann ich in dem Zuge alle Anregungen zu diesem Thema gleich kontrollieren.Also immer her mit Euren Meinungen.
Gruß KD

xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.086

18.12.2013 09:54
#4 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

Hallo KD,

Deine Reparaturmethode ist sehr eigenartig für mich. Ich finde keine logische Erklärung. Kannst Du das dranhalten des Steckers mal näher beschreiben? Machst Du das mit allen Kerzen? Oder nur mit einer? Vielleicht kannst Du ein Bild machen. Und bitte schau mal die Kabel direkt an den Zündspulen an.

NGKs hatten bei mir die Angewohnheit, nach längerer Standzeit einfach defekt zu sein. Neue Kerzen wäre mal die erste Maßnahme - und mit 10 Euro keine große Investition. 28.000 km ist ne Menge für Zündkerzen am Motorrad. Es wäre also so oder so mal Zeit.

Martin

Martini-Andy Offline




Beiträge: 804

18.12.2013 11:03
#5 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

2800 km für die Kerzen, keine 28000

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.086

18.12.2013 11:46
#6 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

Oh Mann, diese Nullen. Ist ja fast wie beim Euro . Danke Andy. Dennoch: die NGKs sind mir reihenweise nach längeren Standzeiten verreckt - warum auch immer. Und ich bin ja auch nur 2000-3000 km / Jahr gefahren.

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

18.12.2013 20:54
#7 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

Martin,

"die NGKs sind mir reihenweise nach längeren Standzeiten verreckt" - könnte es sich bei dem "reihenweise" um eine Erinnerungsstörung handeln? Das wurde doch alles schon x-mal hin- und herdiskutiert. Bei mir ist auf mehreren hunderttausend XS-Kilometern keine einzige NGK-Kerze 'verreckt' - daß ich nie den XS1100-Standardtyp BP6ES verwendet habe, dürfte eher nicht der Grund dafür sein. Weder 2800km noch 28000km sind für Zündkerzen ein Problem. Bei mir werden Zündkerzen erst ersetzt, wenn die Elektroden deutliche Abbrandspuren zeigen, normaler 'Verschleiß' wird zunächst durch Nachbiegen der Außenelektrode 'behoben'. Bei deinen langen Standzeiten ist es denkbar, daß die Kerzen schlicht an Korrosion gestorben sind.

Das beschriebene Zünden der Kerze bei Abziehen und Dranhalten des Steckers erklärt sich daraus, daß durch Vorschaltung einer Vorzündungs-Funkenstrecke der Spannungspuls an der Haupt-Funkenstrecke (also an den Zündkerzenelektroden) aufgesteilt wird, was je nach Rahmenbedingungen zu einer besseren Durchzündung führen kann. Ansonsten dürfte es sich hier jedoch vermutlich nicht um ein Kerzenproblem handeln (wäre durch Austausch der Kerzen ja auch schnell kontrolliert). Der vorliegende Thread krankt daran, daß da einer auf die/den zündende/n Einzelidee/Einzeltipp wartet, aber augenscheinlich keine Lust hat, den Zündkreis systematisch zu überprüfen. Hinweise zu solchen Überprüfungen wurden im Forum schon mehrfach bis ins hinterletzte Detail gegeben.

Solange für (frühere) Themen-Betreffs sinnvolle und halbwegs klare problembezogene Benennungen verwendet sind (wie in der Vergangenheit erzwungen), ist eine 'Suche' nach ggf. zum eigenen Problem passenden Themen per Drüberschauen über die Betreffs weitaus effektiver als die Benutzung der Suchfunktion. Die Suchfunktion ist vor allem bei der Suche nach Spezialbegriffen hilfreich, liefert bei allgemeineren Suchbegriffen jedoch meist viel zu viele Ergebnisse, die überwiegend nichts mit dem eigenen Problem zu tun haben. Übrigens findet die Suchfunktion zuweilen eindeutig enthaltene Begriffe nicht.

Zu Zündkerzenerfahrungen und Wärmewerten s. u.a.:

XS1100-Zündkerzen-Erfahrungen (Typen) ?

NOLOGY-Zündsystem - 'Sinnvolle Modifikationen'

schwacher Zündfunke auf Zylinder 2 und 3

Im Thema des letzten Links sind auch Zündungsprobleme behandelt, ansonsten empfehle ich dazu Eigensuche.

Peter

xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.086

19.12.2013 07:40
#8 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

Hallo Peter,

schön von Dir zu lesen. Ja, die NGKs hatten wir schon mehrfach diskutiert. Bei mir war es leider immer wieder so, dass die Dicke nach dem Winter partout nicht anspringen wollte. Nach dem Tausch (und NUR nach dem Tausch) der Kerzen sprang sie dann an. Diesen Tipp bekam ich übrigens von einem Werkstatt-Inhaber.

Und ja: systematische Fehlersuche ist - auch hier - sehr wichtig. Das hatte ich ja schon angedeutet. Ferndiagnose per Hand auflegen (auf den Rechner, der sich im Internet befindet) funktioniert bis heute nicht. Es ist mühsam, jedesmal darum zu bitten, erst mal alte Artikel anzuschauen (ob über "Suche" oder über Durchsicht der Betreffs in den entsprechenden Rubriken).

Martin

kdg1100 Offline



Beiträge: 21

20.12.2013 10:01
#9 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

Moin Martin und Peter.Ich habe nur beschrieben wie ich sie nach längerer Standzeit zum laufen bekomme. Eben einen äußeren Kerzenstecker ziehen und nur an die Kerze halten und starten.Springt sofort an, abschalten,Stecker drauf,Starten und losfahren.Ich habe doch einige Fragen gestellt und wenn es keine Antworten oder Ideen gibt, auch gut.Nur diese Hinweise auf schon behandelte Themen halte ich für überflüssig,selbstverständlich habe ich die behandelten Themen durchsucht. Nur wenn es keine Antworten zu meinem Problem gibt ( von einem Kerzenproblem habe ich nie geschrieben )sollte man doch ein neues Thema erstellen dürfen.
Gruß KD

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.265

20.12.2013 11:50
#10 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

KD,

selbstverständlich darfst Du ein neues Thema erstellen!

Wie ich sehe, hast Du meine Hinweise mißverstanden. Niemand hat dir vorgeworfen, von einem Kerzenproblem gesprochen zu haben - meine Bemerkungen dazu bezogen sich auf die von anderer Seite erwähnten Kerzenprobleme.

Das von dir beschriebene Problem ist schlicht zu unspezifisch, um daraus ohne weitere Angaben konkrete Tipps oder Maßnahmen ableiten zu können. Um eine systematische Überprüfung der Benzinversorgung und des Zündkreises kommst Du nicht herum.

Und natürlich brauchst Du auch keine Hinweise zu beachten, die dir nicht gefallen.

Gruß, Peter

xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.086

20.12.2013 14:51
#11 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

Hallo KD,

ich bitte um Entschuldigung, wenn ich aus Deiner sehr dürftigen und (verzeihung) unsystematischen Fehler- bzw. Symptombeschreibung schließe, Du hättest ebenso wenig systematisch das Forum durchforstet. Leider gibt es einige Zeitgenossen, die erst mal "schreien", bevor sie lesen. Manche eröffnen sogar in mehreren Rubriken dasselbe Thema. Die Chance auf eine Lösung erhöht sich hierdurch nicht.

Wie weit bist Du denn aktuell mit Deiner Fehlersuche? Waren Peters Verweise auf alte Threads hilfreich? Welche weiteren Schritte hast Du unternommen? Welche Dinge hast Du durchgemessen und überprüft? Und hast Du ggf. schon eine Lösung?

Martin

kdg1100 Offline



Beiträge: 21

23.12.2013 08:16
#12 RE: Springt nicht an Thread geschlossen

Moin Habe am Wochenende einem Meister von Porsche, mit dem ich einen 911er Motor grundüberhole, mein Problem geschildert und konnte ihm das Anspringverhalten meiner Dicken vorführen.Nächstes Jahr weiß ich mehr und werde dann berichten.
Frohes Fest und Guten Rutsch
KD

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software