Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.508 mal aufgerufen
 Fahrwerk
Leon Offline




Beiträge: 224

20.03.2014 21:00
Informationen zum Instandsetzen von Konis ... Thread geschlossen

Moin Zusammen,

in einem anderen Thread wurde ich gefragt wo man Ersatzteile für Konis herbekommt:

Hier:
http://www.ikonshocks.com/
Dahinter steht Kimphi KFz-Teile: kimphi@ikonshocks.com

Kimphi KFZ Teile GmbH
Roermonderstraße 66
(Paketen an Roermonderstraße 2 schicken, bei Aral Tankstelle)
D-41372 Niederkrüchten

Tel.: +49 (0) 241-515 669 56
Fax: +49 (0) 241-515 669 57

www.ikonshocks.com
www.kimphi-kfz.de

Die Bestellnummern für eine Überholung von 7610er Koni sind:

Ersatzteile für Standard Überholung 7610er Koni
15 23 11 079 1 Wellendichtung Euro 8,40 stuck
1601 72 12 13 O-Ring für Dämpfergehäuse Euro 1,40 stuck
1601 70 00 05 O-Ring für Kolbenstange Euro 0,70 stuck
70 40 02 085 0 Sicherheitsring Euro 0,30 stuck
15 23 24 017 1 Gummi Schutzkappe der Einstellscheibe Euro 2,15 stuck
15 36 37 000 0 Buchse weiß auf Kolbenstange Euro 1,40 stuck

Alles zwei mal...

Die Gummiblöcke (Anschlaggummis) sind wohl derzeit nicht lieferbar.

Einige Ölmengen:

7610-1407 80cc
7610-1505 95cc
7610-1412 80cc
7610-1506 75cc
7610-1429 85cc
7610-1513 80cc
7610-1348 80cc
7610-1343 85cc

Kimphi liefert SAE 17,5er Öl.
Ich nehme das SAE 20 Wilbers Gabelöl.

Eine Anleitung findet sich hier:

http://rrr.de/~franky/site/moppel/techni...ni_howto_d.html

Noch ein paar Tips:
Ich habe alle Konis bisher mit etwas Wärme (Lötlampe) und dem Ansatz einer Großen Pumpenzange (richtigrum ansetzen!) ohne probleme auf bekommen.
Für die Federkompression haben mir Kumpels zum Geburtstag einen Federspanner von eBay geschenkt, funktioniert mit langem Hebel, wunderbar!

Ich hoffe das hilft.


Gruß
Leo

Hecky Offline




Beiträge: 189

21.03.2014 05:56
#2 RE: Informationen zum Instandsetzen von Konis ... Thread geschlossen

Hallo Leon,
perfekt...vielen Dank für die ausführliche Anleitung.
Gruß Horst

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software