Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.146 mal aufgerufen
 Räder
peter Offline



Beiträge: 25

11.04.2014 13:31
Reifenhalter zum x-ten Thread geschlossen

Für meine 11er ist ein neuer Hinterreifen fällig und mein Reifenmonteur war kurz vorm Infarkt.
Also fragte ich beim TÜV nach.
Ich schilderte dem Prüfer, dass die XS 1100 2H9 im Hinterrad 2 Reifenhalter/-stopper eingebaut hat, wie man es sonst nur von Enduros oder Trialmaschinen kennt.
Da man mit der XS sicher nicht ins Gelände und normalerweise im Hinterrad Luftdrücke über 2,5 bar fährt, scheint ein durchrutschen des Reifens auf der Felge ausgeschlossen. Zumal es US-Varianten der Maschine mit gleichem Motor gibt, die diese Stopper nicht haben.
Außerdem schlägt mein Reifenmonteur jedesmal die Hände über´m Kopf zusammen, weil er beim Reifenwechsel und der geringen Felgen- und Reifenbreite fast keinen Platz für seine Werkzeuge findet.
Meine Frage daher an den Prüfer:
Müssen die Dinger denn wirklich sein?
Wie er mir sagte, gäbe es keine Vorschrift, die diese Stopper zwingend vorschreiben.
Weil dem so ist, hat dies auch nichts mit der Betriebserlaubnis zu tun.
Dies sei eher noch ein Relikt der Produkthaftung, mit dem sich YAMAHA den Rücken frei hält, für den Fall der Fälle.
Da es aber keine Vorschrift gibt kann er mir auch kein Gutachten/Freigabe o.ä. erstellen, welche diese aufhebt.
„Lassen Sie die Dinger einfach weg, aber sorgen Sie dafür, dass kein Schmutz durch die Löcher eindringt, der den Schlauch angreifen kann.“

Vielleicht hilft dies dem einen oder anderen weiter.

Die Linke Hand zum Gruße !

xsheipa Offline




Beiträge: 11

07.05.2014 15:02
#2 RE: Reifenhalter zum x-ten Thread geschlossen

Hallo Peter, Du schreibst, dass US-Modelle mit gleicher Leistung keine Stopper in der Hinterradfelge verbaut haben. Das brauchen sie auch nicht, da die Felgen der US-Modelle schlauchlos sind! Bei den Specials (eine aus USA und eine aus Kanada 3H3 und 4R0) sind Schlauchlosfelgen verbaut! Bei unserer 5K7 sind Schläuche - und somit auch Stopper drin.

Seht zu, dass ihr amerikanische Felgen z.B. bei Egay ersteigert, dann seid ihr das leidige Thema Schläuche und Schlauchhalter/stopper los.

Lieber Rost statt Plastik! Der Kunde hat Anspruch auf ehrlichen Beschiß ;o)

«« Reifenwahl
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software