Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.335 mal aufgerufen
 Fahrwerk
udo Offline



Beiträge: 35

22.08.2015 19:01
Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Hallo,
gibt es einen Rep.Satz für den Hinterrad Bremszylinder , habe in der Bucht nur welche für vorne gefunden .

Gruß
Udo

++++++++++++++++++++++++

Der nichtssagende Betreff 'Hinterrad Bremszylinder' wurde in 'Fußbremse ohne Wirkung' geändert. Erst in Betrag #3 steht die Information vom Funktionsausfall der Fußbremse, die zwingend in den Startbeitrag gehört hätte - damit wäre von Anfang an klar gewesen, worum es hier tatsächlich geht.

2015-08-23 10:55, Peter

Jörg E. Offline



Beiträge: 219

22.08.2015 19:44
#2 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

?

Hauptbremszylinder ?

z.B.

http://www.ebay.de/itm/Hauptbremszylinde...=item4d28d9f2fc

Oder

http://www.ebay.de/itm/Hauptbremszylinde...=item35e8cc0871




Oder meinst du den Bremssattel ?

Dann hier

http://www.ebay.de/itm/Bremssattel-Repar...=item3ab00139a6

Oder

http://www.ebay.de/itm/Yamaha-XS-1100-Re...=item589ca9c84e


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
udo Offline



Beiträge: 35

22.08.2015 21:38
#3 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Hallo.
ich meinte dieses nette teil .

wollte gestern mal wieder eine Runde drehen , unterwegs merkte ich das ich das Bremspedal bis unten durchtreten konnte bei null Bremswirkung . Meine erste Vermutung war das keine Bremsflüssigkeit mehr drin ist , heute mal aufgeschraubt ist aber noch welche drin .

Gruß
Udo

XS-Rolf Offline

Administrator


Beiträge: 1.852

22.08.2015 22:52
#4 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Hallo Udo.

Dein Problem ist ein festsitzender Bremszylinder in der Pumpe.
Unten in der Gummikappe sammelt sich Wasser und der Bremsstößel setzt Rost an.
Irgendwann z.B. beim kräftigen Bremsen wird dieser so weit durchgehoben, das er sich festsetzt und nicht mehr zurück geht.

Bei der Zerlegung des Bremszylinders wird der ganze Schnodder sichtbar.
Der Rep. Satz liegt irgendwo bei 28 Euro, ist aber auf jeden Fall zu empfehlen !!

.... und wenn man schon dabei ist, sollte man auch gleich den hinteren Bremssattel zerlegen und reinigen, gegebenenfalls auch mit einem Rep. Satz renovieren.


Gruß
Rolf

_______________________________________________
Ich mache keine Rechtschreibfehler ... das sind Wortneuschöpfungen !!

udo Offline



Beiträge: 35

23.08.2015 10:05
#5 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Hallo Rolf ,
Danke für die Info ! jetzt ist mir auch klar warum es gestern als ich den Vorratsbehälter aufgeschraubt habe zu tropfen anfing ! da war dann noch druck drauf .

Gruß
Udo

udo Offline



Beiträge: 35

29.08.2015 18:53
#6 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Hallo.
so heute sind die Reparatursätze für den Hauptbremszylinder und den Bremssattel eingetroffen , finde ich im Forum eine Anleitung ? wen nicht wäre ich für ein paar Tipps dankbar .

Gruß
Udo

XSIronpig Offline




Beiträge: 188

29.08.2015 21:40
#7 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Moin Udo,

du brauchst den Hauptbremszylinder nicht unbedingt von der Leitung trennen: abschrauben vom Rahmen, durch die innere Hinterradabdeckung irgendwie rausdrehen (geht auf jeden Fall) und den Kolben ausbauen. Unbedingt darauf achten, wie die Teile rauskommen; ist für den späteren Einbau der neuen Teile sehr wichtig, vor allem, wie die Gummimanschette auf den Kolben gehört!!! Alles peniebel sauber machen und unbedingt das Bremskolbenfett benutzen!

Ich fülle auch immer noch die Manschette, welche unten drunter sitzt (auf der Betätigungsstange) randvoll mit Fett, verhindert erstmal das Eindringen von Wasser.

Viel Erfolg... Ironpig

onkelheri Offline




Beiträge: 300

25.10.2015 12:00
#8 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Fett im Faltenbalg? Das ist ja mal ein guter Gedanke ... bin ich an der Stelle auch noch nicht draufgekommen, Ironpig ...

Ansonsten ... wäre dann da nicht auch eine neue Leitung sinnig?

Gruß vom Ring


Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

Martini-Andy Offline




Beiträge: 800

26.10.2015 16:52
#9 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

diese ganze Prozedur (HBZ, Bremssattel etc.) habe ich auch gerade vor 2 Wochen hinter mich gebracht.
Wie Horst schreibt geht das durch den Spritzschutzplastiklappen durchfädeln relativ einfach.
Leitung habe ich auch zusammengelassen, weil ich schon länger die Stahlflex von Spiegler drin habe, die müssen wahrscheinlich nie mehr neu :-)
Werde aber bei nächster Gelegenheit auch noch Fett in den Faltenbalg reinpacken. Da muss man wirklich erstmal aus der Praxis heraus drauf kommen.
Und ich habs beim letzten Durchlesen vor der Reparatur wohl übersehen :-(
Danke Horst.

____________________________________________
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben soviel mit so wenig solange versucht, dass wir qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen.

XSIronpig Offline




Beiträge: 188

26.10.2015 21:33
#10 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Moin,

hatte an meiner Midnight nach dem Teilneuaufbau ja beide HBZ zusammengelassen, weil alles funzte (nur Sichtrkontrolle + Funktionscheck).

Dann zickte der hintere 2x rum (Bremse ging jedesmal fest, nicht andersrum / man hat ja glücklicherweise ´nen 12er Schlüssel irgendwo im Handgepäck oder kennt "Servicestellen" auf dem Nachhauseweg). Dichtungssatz habe ich immer mind. 1x liegen, da ja alle meine 11er gleich jung sind. Dabei festgestellt, das auch die Gummimanschette so im Arsch war, dass Wasser wenig Probleme hatte, da rein zu kommen. Die Manschette gibt es bei Yamaha nicht mehr, aber bei dem Yamaha-Futzi in DU aus dem Zubehör.

Aus Erfahrung mache ich schon seit Jahren jeden ausgebauten HBZ penibel sauber und fülle dann die Manschette mit Bremsenfett (gibt es als dicke Tube von ATE usw). Zumindestens hat man dann einige Jahre Ruhe vor dem ganzen Mist.

Und wer alte Gummibremsleitungen angebaut lässt (sind alle Bj 1978), ist eh selber Schuld...

Greets Ironpig

xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.006

27.10.2015 07:33
#11 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Zitat von Martini-Andy im Beitrag #9
Werde aber bei nächster Gelegenheit auch noch Fett in den Faltenbalg reinpacken.



So aus dem Stegreif würde ich mal sagen, dass Vaseline besser als mineralisches Fett ist, da letzteres doch Gummis angreift. Oder liege ich hier falsch?

Martin

TripleTreiber Offline



Beiträge: 17

27.10.2015 11:36
#12 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

Vaseline ist ein Mineralöl-Produkt, wenn auch ein ziemlich reines. Verträgt sich aus diesem Grund auch nicht mit manchen Kunststoffen.

Gruß
Klaus-Dieter

citral Offline




Beiträge: 5

10.07.2016 10:32
#13 RE: Fußbremse ohne Wirkung Thread geschlossen

moinmoin Ironpig,

gibts evtl. eine Zeichnung von der Reihenfolge und wie rum die Dichtringe sein sollen?
Habe das Teil vor Wochen auseinanderfallen lassen und mein Ulrakurzzeitgedächnis hat mir nen Strich durch die Rechnung gemacht!
Ich weiß nicht mehr, wie rum die Dichtungen kommen

danke schon mal für die Bemühungen

Gruß Uwe

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software