Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.756 mal aufgerufen
 Hilfe gesucht - Hilfe anbieten.
Seiten 1 | 2 | 3
XSIronpig Offline




Beiträge: 190

05.09.2016 21:48
#31 RE: Hilfe für Zündungsproblem gesucht antworten

Moin Marc,

schön, dass DU die Dicke wieder in den Griff bekommen hast.

7 l sind ok; einige brauchen mehr, andere etwas weniger. Immerhin schiebst du ja 300kg Japan-Stahl, Öl + Sprit plus dich durch die Gegend. Meines Wissens nach haben die heutigen Big-Bikes auch keinen wesentlich besseren Verbrauch.

Und Öl darfst du 1,1l/1000km verbrauchen. Da gilt das gleiche, wie beim Spritverbrauch: einige mehr, einige weniger...

Also alles Gut!

Viel Spass mit der Dicken...

Ironpig

onkelheri Offline




Beiträge: 300

07.09.2016 11:30
#32 RE: Hilfe für Zündungsproblem gesucht antworten

Moin Together,

nebenbei bemerkt, sind mir jetzt 2 Zündgeberplatten unter die Lötspitze gekommen, die einen Wackler hatten... :test dazuwie folgt: mit einer kleinen Spitzzange spulenseitig eine Zugentlastung schaffen. Mit einer 2. Zange am Kabel ziehen. Gibt dieses gummiartig nach, ist die litze durch... bei allen 4 Gebern war das ca.10mm vor der Spule- nach dem Löten und schrumpfschlauchisolieren - startete und lief der Motor wie er sollte...

Gruß Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

onkelheri Offline




Beiträge: 300

25.09.2016 00:37
#33 RE: Hilfe für Zündungsproblem gesucht antworten

Und heute wieder...

Diesesmal ca 40 mm vom PU entfernt...

Gruß Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.018

26.09.2016 07:29
#34 RE: Hilfe für Zündungsproblem gesucht antworten

Zitat von onkelheri im Beitrag #32
nach dem Löten und schrumpfschlauchisolieren


Die Zündplatte bewegt sich permanent. Und ursprünglich sind hier hochelastische Kabel verbaut, die natürlich nach 30-40 Jahren nicht mehr so elastisch sind. Es mag sein, dass die Methode von Heri funktioniert. Mein Bauchgefühl würde mich jedoch eher dazu bewegen, ein neues Stück hochelastisches Kabel einzubauen, und zwar so lang wie möglich. Bei der Gelegenheit würde ich dann alle Kabel ersetzen.

Hier mal ein Beispiel: |addpics|au1-1-2e94.jpg-invaddpicsinvv,au1-2-7b7d.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

onkelheri Offline




Beiträge: 300

26.09.2016 08:33
#35 RE: Hilfe für Zündungsproblem gesucht antworten

Moin Martin,

die Methode funktioniert und ich beanspruche das nicht als die Highendlösung. Aber so ist der Fehler zunächst arg eingegrenzt und ich kann die Leutz damit beruhigt fahren lassen. Die haben dann die Möglichkeit sich auf den nächsten Ausfall geistig einzustellen. Du hast natürlich recht und vielleicht sollte ich den hier vorhandenen Versteller mir auch sofort zur Brust nehmen und neu elastisch verkabeln und als Tauschobjekt parat halten. Andererseits brauche ich beim offenbar zuverlässigen "Flickwerk" keine Zündeinstellung korrigieren, was bei Ausstausch notwendig wäre. Ich schau dem Teil jetzt die Tage mal hinter die Kulisse und besorge Silokonkabel, das ist hier in Motorsportcity ja nicht so selten. Ich versuche sogar bunte Kabel zu bekommen, so sas der geneigte Elektronenfachmann keine Schnappatmung bekommt...

Gruß an die PickUp und Zündverstellerfront

Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

onkelheri Offline




Beiträge: 300

28.09.2016 02:43
#36 Zündungsproblem GEFUNDEN und BEBILDERT antworten

So Männers...

wie oben gesagt habe ich den rumlungernden PickUp zunächst untersucht - und ja er stammte aus einem Stottermax und JA tatsächlich war der Bruch im orangenen Kabel - und habe

DR.Sommer gleich eine Fotostory gemacht ...

https://www.flickr.com/photos/22328570@N...157673278309111

Gruß an die PickUp und Zündverstellerfront

Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

Seiten 1 | 2 | 3
«« Werkstatt
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software