Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen
 Elektrik - Zündung - Licht - Instrumente
onkelheri Offline




Beiträge: 300

15.09.2016 02:00
#1 RE: Suche (wieder) eine TCI Einheit / Ignitionbox antworten

Sicher das es die Zündbox und nicht ein Wackler an der linken Motorseite ...? So grandiose Elektroschrott- Teile sind die Boxen ja nun wirklich nicht ...

Haben, hätte ich eine ...

Gruß Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.012

15.09.2016 07:10
#2 RE: Suche (wieder) eine TCI Einheit / Ignitionbox antworten

Doch, doch, die gehen auch schonmal kaputt. Soweit ich weiß, sind es meistens die Hochleistungs-Transistoren am Ausgang. Habe mal von einem gehört, der die Boxen repariert. Ansonsten: gleich auf Ignitech umsteigen. Dann kannste etliche Fehlerpunkte eliminieren (Fliehkraftverstellung, Zündspulen bzw. deren abgeknickte Kabel, Kabelbruch an den Signalgebern, etc.)

onkelheri Offline




Beiträge: 300

15.09.2016 08:49
#3 RE: Suche (wieder) eine TCI Einheit / Ignitionbox antworten

Moin Together oder "ohaio gosaimaz" wie wir in Japan sagen;-),

stellt sich mir die Frage, ob diese Fehler in der Zündkiste nicht durch den unbeständigen "Morsecode" der wackligen PickUp-Kabel hervorgerufen werden...

Ist aber wohl die Frage nach Henne oder Ei...

Erfolgreichen und sonnigen Tag...

Heri

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.012

15.09.2016 10:59
#4 RE: Suche (wieder) eine TCI Einheit / Ignitionbox antworten

Hallo Heri,

da hast Du recht. Das kann sein. Da wir von Didi aber keinerlei nähere Hinweise haben (nicht mal, ob garnix geht, nur auf 2 Zylindern oder das von Dir erwähnte Stottern), gehe ich davon aus, dass es stimmt, was er schreibt: TCI defekt. Vielleicht äußert er sich hier nochmal, wobei wir dann die Diskussion in die entsprechende Rubrik verlagern sollten.

Martin

onkelheri Offline




Beiträge: 300

15.09.2016 23:57
#5 RE: Suche (wieder) eine TCI Einheit / Ignitionbox antworten

Dann solltest du das mal prüfen Didi...

mit kleiner Zange pickupseitig ~ 10mm mit einer kleinen Zange das Kabel "zugentlasten" und dann ~20mm davon entfernt mit einer weiteren Zange ziehen ... ist das Kabel i.O. spürst du deutlich den Zug ... Hat das Kabel aber "Spliss" zieht sich bei diesen Test das Silokon wie eben "Gummi" ...: durchknipsen , abisolieren, Schrumpfschlauch drüber , löten, Schrumpfschlauch über die Lötstelle schieben , erhitzen ... fertig ...dauert max 5 minuten ...

Bringt ja nix wenn du eine TCI nach der Anderen "durch(sch)morst" ...

Gruß Heri|addpics|dk-9-b779.jpg,dk-a-e248.jpg,dk-b-94aa.jpg,dk-c-eb66.jpg,dk-d-319b.jpg|/addpics|

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.012

16.09.2016 06:23
#6 RE: Suche (wieder) eine TCI Einheit / Ignitionbox antworten

Als Elektro-Pedant würde ich gleich neue Kabel einbauen. Denn einmal angeknackste Kabel brechen vielleicht wieder an einer anderen Stelle. Hierfür werden Reparatursätze angeboten. Aber das muss jeder selber wissen. Auf alle Fälle reicht es für einen ersten Test.

Didi: ist nun definitiv die TCI defekt? Was sind die Symptome?

onkelheri Offline




Beiträge: 300

16.09.2016 22:38
#7 RE: Suche (wieder) eine TCI Einheit / Ignitionbox antworten

„Mit dem Grenzwert ist es ganz einfach so, wie mit dem Highlander: Es kann nur einen geben."

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.211

06.01.2017 22:29
#8 RE: Suche (wieder) eine TCI Einheit / Ignitionbox antworten

Leider fehlt hier jeder Verweis, worauf sich der ganze Thread eigentlich bezieht, darum hier nachgetragen: Suche (wieder) eine TCI Einheit / Ignitionbox.

Und leider hat 'Didi' (zuletzt online 2016-09-20) offensichtlich keine Lust, auf die Nachfragen zu antworten.

Peter

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software