Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.370 mal aufgerufen
 Hilfe gesucht - Hilfe anbieten.
Asphaltritter Offline



Beiträge: 10

18.06.2017 14:03
Kümmer 4 wird nur lauwarm antworten

Hallo zusammen,
Ich könnte schreien. Ich wollte eigentlich jetzt beim Treffen sein.
...es sollte nicht sein.

Meine Dicke läuft nicht sauber. Der Krümmer 4 wird nur lauwarm und entsprechend unrund läuft das Gerät.
Aus dem Luftfilter tropfte der Sprit.
Ich habe bereits den Vergaser reinigen lassen und die Benzinhähne mit neuem Dichtsatz überholt.
Ergebnis: ein Hahn ist dicht, der andere immer noch nicht und wie oben beschrieben läuft der Motor nicht rund. Ausserdem geht die Maschine jetzt auch im Stand aus.

Dank eurer Themen werde ich jetzt noch Zündkabel 4 mit 1 tauschen. Die Kerzen sind schwarz. Kann ich die mit Bremsenreiniger sauber machen?

Hat noch jemand eine Idee oder kommt vielleicht ein Spezi hier aus der Ecke (Warendorf). Kaffee, Brötchen, etc. stehen bereit.
Vielen Dank
Jan

raphi Offline



Beiträge: 30

18.06.2017 16:41
#2 RE: Kümmer 4 wird nur lauwarm antworten

Hallo Jan,
Zündkerzen von 1 und 4 sind schwarz? Aus langer Erfahrung würde ich mir die Verbindung zum Geber in der Zündung vornehmen. Wie das geht, findest Du hier im Forum.
HG aus den Pyrenäen
Raphael

lighteleven Offline




Beiträge: 160

18.06.2017 17:53
#3 RE: Kümmer 4 wird nur lauwarm antworten

Hallo Jan,
das Treffen war super und mit dem Motor wärest du da auch nicht angekommen.
Also löse dein Problem vom Anfang der Ursache. Warum wurde der Vergaser gereinigt und mit welchen Veränderungen(Neue Teile und was lief vorher falsch?).Firma oder Freund? Kosten? Warum baust du den nicht erst ein und überprüfst die neue Gasannahme und Durchzug,inklusive Standgaseinstellung am laufenden Motor.Die Benzinhähne waren zugleich unsicher(?) und mussten mit neuem Dichtsatz repariert werden? Klappt nicht immer, da Toleranzen bei den Rep-Sätzen sind möglich. Habe ich gestern erst wieder gehört. Daher erst einen Test mit Tank und Benzinfuellung und alle 3 Stellungen pruefen. DANN aufbauen und Schläuche dran. Bei mir ist z. B. nur die RES-Stellung sicher.Sonst tröpfelt auch Benzin durch .
Dann sollte auch kein Benzin in den Luftfilter gelangen können als Überlauf aus dem Vergaser. Das da beim erneuten Einbau auf ein Nadelklemmer-Effekt auftreten kann mit Resultat ÜBERLAUFEN ist bekannt. Der Gummihammer gegen das Gehäuse eingesetzt hilft dem Problem beim Verschwinden.Geht sogar direkt nach dem Anlassen.
Aber sind wirklich ALLE Kerzen schwarz? Dann stimmt dein Gemisch insgesamt nicht, der Vergaser macht dich fertig und die Karre geht aus. Sauber machen ist Pflicht und trocken oberstes Gebot.
So.. ob jetzt.. warum auch immer deine Zündung,Spulen oder Kabel AUCH noch verrückt spielen... weiss ich nicht. Ist aber definitv ein völlig anderes Thema und da warst du ja auch nicht dran oder hattest Probleme. Benzinzuführ-Problem lösen ist erste Pflicht.Da hat nicht ausserhalb der Maschine zu suchen.
Fang nochmal bei Anfang an.
Von Warendorf nach Billerbeck ist es nicht weit. Da wohnt Leo Huesker. Toller Typ.
Gruss Horst

Asphaltritter Offline



Beiträge: 10

18.06.2017 21:11
#4 RE: Kümmer 4 wird nur lauwarm antworten

Hallo Horst, Hallo Raphael,
Danke für eure Antwort.

Ich war heute nicht untätig und bin etwas weiter gekommen.

Also von Anfang, die Maschine habe ich seit 2 Monaten. Sie hatte von Anfang an das Problem mit dem unsauberen Lauf und dem Spritverlust. Deshalb wurde ich aktiv und habe übers Netz einen XS Spezi aus dem Harz gefunden, der mir den Vergaser gereinigt hat. Es waren wohl 2 Schwimmer defekt, sonst alles ok. Die Schwimmer hatte ich noch aus einem Spendervergaser.
Das Spritproblem bin ich dann gleichzeitig angegangen und habe beide Hähne zerlegt, gereinigt und neue Dichtungen eingebaut.
Anschließend alles zusammengesetzt und ordentlich beim Einsetzten des Vergasers geflucht.
Beim Starten bekam ich dann den Rest, die Maschine ging aus, wenn ich kein Gas gab. Beim Abnehmen des Tanks sah ich dann noch das tröpfelde Elend.

So, heute habe ich Zündung 4 mit 1 getauscht, trotzdem bleibt 4 kalt.
Den siffenden Hahn hab ich noch einmal zerlegt und etwas grober gereinigt. Seit einer Stunde ist der dicht. Ich habe mir heute Nachmittag aber auch 2 gebrauchte bei Ebay Kleinanzeigen gesichert. Wenn meine jetzt dicht sind, leg ich sie mir weg.
Bleibt das Problem mit dem Vergaser, ich denke, dass das die Ursache ist.
Hat jemand von euch den Kontakt von Leo? Hat er ein Ultraschallbad? Ich denke ich muss hier nochmal an den Anfang und den Vergaser noch mal reinigen lassen. Ist zwar saudoof die Euronen verschenkt zu haben, Pech gehabt.

Wenn ihr noch Ideen habt, gebt mir bitte Bescheid. Vielen Dank
Jan

lighteleven Offline




Beiträge: 160

18.06.2017 22:59
#5 RE: Kümmer 4 wird nur lauwarm antworten

Hi Jan,
ich erinnere mich, das ich bereits im letzten Jahr dir LEON emphohlen habe. Siehe MITGLIEDERLISTE, direkt vor LIGHTELEVEN.
Jaaah, er kann das und hat auch das passende Ultraschallbad für deinen Vergaser.
Kohle ist sicher Verhandlungssache wegen Material und Zeit, aber es ist eine Lehrstunde mit Zugucken für dich.
Pack Vergaser und Tank ein und fahr los, wenn ihr euch einig seid.
Was du mit tröpfelndem Elend meinst weiss ich nicht.
Aber DU must mit der Maschine erst mal wieder trocken laufen lernen. Erst saubere kleckerfreie Spritversorgung ( Schläuche über kreuz etwas länger verlegen...!!) und dann erst Zündung untersuchen.
Ich weiss auch nicht, warum Jemand eine Spezi im Harz sucht und finanziell bedient ohne vernünftiges Resultat.

Egal, du bist auf dem richtigen Weg mit deinen letzten Infos.
Gruss aus dem Ruhrgebiet.
Horst

Asphaltritter Offline



Beiträge: 10

25.06.2017 20:36
#6 RE: Kümmer 4 wird nur lauwarm antworten

Hallo zusammen,
mein Benzinhahnproblem hab ich nach dem 5.Mal Ein/Ausbau erledigt. Variante Hahn nach oben und zu. Hat gut funktioniert, jetzt ist Ruhe, bzw. dicht.

Ich hab die Maschine heute zum Schluss noch mal ohne Choke gestartet. Siehe da, sie lief zwar immer noch unruhig mit Zündaussetzern, aber sie ging nicht aus.

Gruß Jan

lighteleven Offline




Beiträge: 160

26.06.2017 17:26
#7 RE: Kümmer 4 wird nur lauwarm antworten

Hallo Jan,
also trocken....?
jetzt das Vergaserbild-Erscheinen der Kerzen mal ansehen.Auch trocken? Eher nicht schwarz? Ohne Choke zu starten ist als Kaltstart eher nicht sinnvoll. Besser damit Warm laufen lassen, Choke wieder rein und Drehzahl sollte dann knapp um max. 1100 Umdrehungen stabil sein und Motor rund laufen. Wie ist die spontane Gasannahme jetzt?
Wenn sie läuft und die erste Probefahrt steht... LEON anrufen und hin.
Gut gemacht.
Gruss Horst

IQ6 Offline



Beiträge: 24

06.07.2017 20:55
#8 RE: Kümmer 4 wird nur lauwarm antworten

Hey Jan, hast Du Dein Vergaserproblem in den Griff bekommen?

Bei mir sah es ähnlich aus.
Schlussendlich habe ich 4 große Vergaserrepsätze gekauft (zusammen knapp 80,- €, beinhaltet alle Düsen,Düsennadel und Düsenstock, Schwimmernadelventil, Gemischschraube, Dichtungen O-Ringe) die nackte Vergaserbank gründlich mit Bremsenreiniger und Druckluft durchgepustet und alles montiert. Nun läuft sie wieder

Schau mal unter: https://mike.matthies.de/de/category/104...article/623959/

Bei der Laufleistung ist sogar eine Vergaserdüse verschlissen. Von Düsennadel und Stock, Schwimmernadelventil bis Gemischschrauben, alles alt und nicht mehr maßhaltig.

Den Benzinhahn betreibe ich ohne Unterdruck -old School AUF/ZU fertig. Mit neuen Schwimmernadelventilen brauchst Du den Benzinhahn nicht mal schliessen.
VG Micha

P.S. Zyl. 1 + 4 hängen Zündungsmäßig zusammen an einer Spule - daran sollte es nicht liegen wenn nur 4 zickt

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software