Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 3.733 mal aufgerufen
 Suche
Toddy75 Offline



Beiträge: 36

02.08.2017 17:14
Rechtes Seitenteil Krauser Kofferträger antworten

Hallo zusammen,

leider bin ich mit dem rechten, hinteren Blinker an nem Balken "hängen" geblieben und das Alugussteil des Krauser Kofferträgers hat es dabei zerlegt (ist gerissen). Ich benötige das Verbindungsteil vom Kofferträger zum Topcaseträger, da wo der Blinker auch angeschraubt wird. Vielleicht hat ja noch einer von Euch so ein Alugussteil zum Verkauf.

Grüsse aus HH
Torsten

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.012

03.08.2017 07:27
#2 RE: Rechtes Seitenteil Krauser Kofferträger antworten

Hallo Torsten,

Alu kannst Du schweißen lassen. Ansonsten frage ich mal meinen Nachbarn, ob er sowas noch hat. Was würdest Du denn zahlen? Und ggf. kannst Du mir mal ein Foto schicken von dem kaputten Teil, sodass wir auch das richtige haben.

Martin

XSRookie Offline



Beiträge: 20

03.08.2017 15:54
#3 RE: Rechtes Seitenteil Krauser Kofferträger antworten

HI,
hast es mal mit Löten versucht?
Muss ja nur nich viel halten.

Jürgen

Andere brauchen eine Brille,
Aber ich,
Ich habe Visionen!

xs-martin Offline

Administrator


Beiträge: 2.012

03.08.2017 17:15
#4 RE: Rechtes Seitenteil Krauser Kofferträger antworten

Oder Du steigst gleich auf den Kunststoff-Träger um. Den kann man ggf. selber reparieren (warm machen, kleben). https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-krau...ktr%C3%A4ger/k0
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...42845-306-20400
Nur mal als Beispiel die 2 Links. Die Teile gibt es noch zu Hauf....

Toddy75 Offline



Beiträge: 36

03.08.2017 21:54
#5 RE: Rechtes Seitenteil Krauser Kofferträger antworten

Hallo zusammen,

das ist das Teil hier im Dateianhang. Einen aus Kunststoff hatte ich vorher dran, der schwingt aber mit gefüllten Koffern und Topcase ohne Ende. Da wackelt die ganze Fuhre bei Langsamfahrt, was mit dem Druckgussteil deutlich weniger ist. Ja, wenn nichts mehr zu besorgen ist, würde ich zu einem Aluschweisser gehen. Schade nur, hatte den ganzen Träger im Winter aufgearbeitet und Pulvern lassen...

Naja, gibt schlimmeres...

Grüße
Torsten

Peter Kemm Offline




Beiträge: 1.211

04.08.2017 01:21
#6 RE: Rechtes Seitenteil Krauser Kofferträger antworten

Den 'Dateianhang' in Beitrag #5 finde ich irgendwie nicht!?

Es geht aber offensichtlich um die rechtsseitige der beiden filigranen Parallelogramm-Konsolen, mit denen die Topcase-Platte (Originalbezeichnung 'Gepäckbrücke') auf die großen Kofferbügel gesetzt ist - das anhängende Bild zeigt die linke Konsole, von rechts hatte ich auf die Schnelle kein Bild, auf welchem das ganze Bauteil zu sehen ist.

Das mit dem Löten war ja wohl als Witz gedacht, auch vom Schweißen würde ich bei diesem Druckgußteil mit seinen geringen Wandstärken wenig bis nichts erwarten. Von wegen "muß nicht viel halten" - im Gegenteil, die Belastung der Topcase-Konsolen ist bereits bei 'Normalfahrt' aufgrund der Bewegungen und Vibrationen durchaus beachtlich, und sie kann z.B. beim Krachen in Schlaglöcher extrem werden, insbesondere wenn jemand auch noch das riesige KRAUSER-Originaltopcase von 45 Litern Fassungsvermögen draufgesetzt hat. Bei meinem 'Krauser' sind die Befestigungsaugen für die Blinker an den Topcase-Konsolen abgesägt, statt dessen habe ich als 'Sollbruchstellen' dienende Haltelaschen aus 3mm dickem Alublech angefertigt, die direkt an den großen Kofferbügeln befestigt sind - für den Eventualfall sind die Blinker selbstverständlich mit einen Drahtseilchen gegen Verlust gesichert.

Viel besser als Schweißen wäre auf alle Fälle weiterhin nach einem intakten Originalteil zu suchen und ggf. dieses mittels einem hinterlegten, aus 2mm (notfalls mindestens 1.5mm) dickem Edelstahlblech ausgesägtem Formteil zu verstärken.

Falls das Motorrad nicht bereits ohne angebauten Gepäckträger 'wackelt' (wogegen zuallererst Maßnahmen angebracht wären), ist das "Wackeln der ganzen Fuhre bei Langsamfahrt" [auch wenn das "mit dem Druckgussteil deutlich weniger ist"] ein überdeutlicher Hinweis auf eine völlig unzureichend steife Befestigung des Trägers insgesamt an der Maschine. Die Original-Befestigungsteile von KRAUSER sind diesbezüglich absolut unbrauchbar. Ein 'Wackeln' ist auch bei langsamer Fahrt schon unangenehm, aber bei schnellerer Fahrt kann sich das zu hochriskantem unkontrollierbarem Fahrverhalten auswachsen. Hier sind dringlichst Ertüchtigungen dieser Befestigungskomponenten anzuraten!

Peter

Angefügte Bilder:
Ke_04_11a.jpg  
XSRookie Offline



Beiträge: 20

04.08.2017 10:38
#7 RE: Rechtes Seitenteil Krauser Kofferträger antworten

Hi
also ich hab mit Alulöten schon gute Erfahrungen gemacht, War auch immer skeptisch, aber es funktioniert gut.
Ein bisschen Erfahrung vorausgesetzt.
Bin selbst Metaller.
Aber ja das Teil muss denn doch einiges abkönnen, hatte was anderes im Sinn.

Andere brauchen eine Brille,
Aber ich,
Ich habe Visionen!

Toddy75 Offline



Beiträge: 36

05.08.2017 17:37
#8 RE: Rechtes Seitenteil Krauser Kofferträger antworten

Hallo zusammen,

hmm, eigentlich hatte ich das Bild hochgeladen... Aber Peter hat natürlich perfekt erkannt, dass es sich um so eine "Konsole" handelt. Zum Wackeln: ich habe den Träger am Rückleuchtenhalter unter dem Kennzeichen mit dem Schutzblech verschraubt, was bei dem Kunststoffträger schon für deutliche Besserung sorgte. Aber der Alugußträger ist da doch um einiges steifer. Nun ist es ja so, dass den einen Fahrer das leichte wackeln bei Langsamfahrt nicht stört, mich aber schon. Ich hasse solche Unruhen und bin da eben empfindlicher als andere. War vielleicht etwas übertrieben mit der Aussage, dass die ganze Fuhre wackelt. Man merkt es aber...

Danke und Grüße
Torsten

XSIronpig Offline




Beiträge: 190

06.08.2017 21:35
#9 RE: Rechtes Seitenteil Krauser Kofferträger antworten

Moin,

Schweißen kann man die Krauseer-Alu-Gussteile sehr wohl.

Muss halt einer machen, der das auch kann.

Ich fahre seit Jahren mit einem geschweißten Teil rum, hält.

Kann das mit dem Schwingen beim Kunststoffträger nur bestätigen: deswegen habe ich auf den Alu umgerüstet, sieht auch besser aus.

Viel Erfolg
Ironpig

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software