Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Yamaha XS 1100 Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.562 mal aufgerufen
 Zubehör - An-, Ein- und Umbau
cedric Offline



Beiträge: 5

05.11.2017 20:03
2H9-Tank vergrößern antworten

Hi Leute
Hat von euch schon einmal jemand einen Benzintank vergrößert oder Vergrößern lassen?

pearl.s Offline



Beiträge: 4

27.11.2017 16:09
#2 RE: 2H9-Tank vergrößern antworten

Servus,

da sich keiner meldet, gebe ich hier mal meinen Senft zur Sache.
Mein Bruder hatte eine 1100er Virago und wollte einen größeren
Tank, ist zwar keine XS, aber das selbe Prinzip.

Wir haben einen passenden Tank gesucht (hier Harley Fat-Bob), das
Teil passend zersägt und in der Mitte mit Blechen verbunden. Passend
müssen dann natürlich noch die Halter für den Rahmen angeschweißt werden.
Die Bleche haben wir aus einer 1mm Blechplatte zurechtgeschnitten
und passend gedengelt.

Das ganze habe ich dann mit einem Schutzgas-Schweißgerät zu einem
Tank verschweißt. Erst gepunktet und dann vorsichtig dichtgeschweißt.
Das Problem dabei ist, dass man möglichst lange Pausen einplanen
sollte, damit beim Schweißen nicht zu viel Hitze an einer Stelle
entsteht. Die punktuellen und starken Temperaturunterschide führen
namlich zu Spannungen, die die Bleche stark verformen können.

Idealerweise wird der Tank vor und nach dem Schweißen noch mit
einer Autogen-Flamme gleichmäßit erhitzt um die Spannungen durch
die unterschiedlichen Temperaturen aus dem Material zu bringen.
Das haben wir allerdings (mangels Autogen-Schweißgerät) nicht gemacht.

Beim Schweißen immer peinlichst auf Sauberkeit achten. Vor dem
Schweißen die zu schweißende Stelle immer mit einer Drahtbürste o.ä.
sauberst putzen, damit keine Schlacken oder andere Verschmutzungen
in die Schweißnaht gelangen.

Wenn das Teil fertig geschweißt ist, musst du beim TÜV eine Druckprüfung
machen. Dazu mußt du alle Öffnungen (Benzinhahn, Tankdeckel...) mit
Abdeckungen versehen, die Luftdicht sind (Gummidichtungen).
Eine der Abdeckungen versieht du idealerweise mit einem Reifenventil,
da der TÜV Mensch den Tank mit einer Luftpumpe aufpumpt (1 atü) und
prüft, ob der Druck auch eine gewisse Zeit gehalten wird.
Für die TÜV Prüfung muss der Tank unbedingt unlackiert und ungespachtelt,
also im Rohzustand nach dem Schweißen vorgeführt werden. Der TÜV Mensch
will die Ausführung sehen - also so schön wie möglich schweißen
und verschliefen, das macht einen guten Eindruck.

Danach kann der Tank verzinnt, gespachtelt, lackiert oder was auch immer
werden.

Ist kein großer Akt und wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, dann
gehtst du vorher zum TÜV Menschen deines Vertrauens und besprichst das
Vorhaben VOR der Ausführung mit ihm. Das sind auch nur Menschen (auch wenn
manche glauben Gottgleich zu sein) - und die habens gerne wenn sie
gefragt werden.


Viel Glück bei deinem Vorhaben

(übrigens habe ich keine Fotos, der Umbau ist schon eine geraume Zeit her)

Pearl S.

cedric Offline



Beiträge: 5

28.11.2017 10:02
#3 RE: 2H9-Tank vergrößern antworten

Sehr hilfreich deine info.Wollte eigentlich einen Originalen XS1100 Tank dafür nehmen zum umbauen. Mal schaun was sonst noch für Infos so kommen aus dem Forum.Leider schläft irgendwie das forum hier langsam ein

Lg Adi

lighteleven Offline




Beiträge: 160

28.11.2017 17:58
#4 RE: 2H9-Tank vergrößern antworten

Hallo Adi,
nun ... keiner weiss , warum du mit vorhandenen 300 km -Reichweite bei 2H9/Tankinhalt weiter in die Sahara oder so fahren willst.
Ich schlage vor, du siehst dir an ORANGE COUNTY SHOPPERS. Da wird dir geholfen und du kannst deinen Traum von einem individuellen Tank mal realistisch planen.Ich meine hier in Deutschland mit individuellem TueV und eigener Abnahme.......
Fahre 2x XS1100 2H9 und wollte nie einen groesseren Tank zwischen den Beinen.
Ich..
Horst Kiewitt

cedric Offline



Beiträge: 5

29.11.2017 08:56
#5 RE: 2H9-Tank vergrößern antworten

Hallo Horst
Ich selbst hab auch einige Xs1100 und bestimmt 7-8 stück zerlegt in Gitterboxen,aber darum geht es nicht! möchte einfach mal so ein Projekt starten,auch wenn es nicht nachvollziehbar ist für Dich.Denoch Danke für die info
Lg Adi

xs-martin Online

Administrator


Beiträge: 2.006

29.11.2017 09:38
#6 RE: 2H9-Tank vergrößern antworten

Hallo Adi,

nun hast Du für "selber machen" und "machen lassen" entsprechende Tipps bekommen. Mich würde nun interessieren, für welchen Weg Du Dich entscheidest. Und wenn Du es selber machst, würde ich mich über ein paar Bilder und einer Beschreibung des Prozesses freuen.

Auf Youtube findest Du auch einige interessante Videos zu Deinem Thema. Viel Erolg!

Martin

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software